Donnerstag, 23. März 2017

Mit wenigen Mitteln einen neuen Look kreieren


Mit wenigen Mitteln einen Look zu kreieren ist gar nicht so schwer.

Gerade jetzt im Frühling brauche ich ein bisschen Farbe und hole die letzten verbliebenen farbigen Accessoires aus dem Keller, um sie überall im Haus zu verteilen.

Blümchen machen den Anfang und dann geht´s weiter. Kissen, Plaids, Vasen.....Manchmal bedaure ich, dass ich bei der letzten Aussortieraktion viele Wohnaccessoires, die nicht ins Weiß-Schwarz-Grau-Holz-Konzept gepasst haben verbannt habe, aber, man kann einfach nicht alles behalten.


wie man mit wenigen Mitteln ein monocromes Zuhause in ein frühlingshaftes, fröhliches Interior-Ambiente verwandelt, Wohnzimmer Sofa mit rosa Kissen und Plaid


wie man mit wenigen Mitteln ein monocromes Zuhause in ein frühlingshaftes, fröhliches Interior-Ambiente verwandelt, Wohnzimmeransicht mir Hängesessel, grau-weißem Teppich, Plaid in Blush


wie man mit wenigen Mitteln ein monocromes Zuhause in ein frühlingshaftes, fröhliches Interior-Ambiente verwandelt, Hängesessel


wie man mit wenigen Mitteln ein monocromes Zuhause in ein frühlingshaftes, fröhliches Interior-Ambiente verwandelt, Überblick Wohnzimmer mit Office-Ecke in weiß- grau


Gerade mir, wo ich doch sehr viele Wohnstile mag, fällt es oft schwer sich für einen Stil zu entscheiden und diesen konsequent beizubehalten. Ich könnte mich quasi auch von heute auf morgen in modernem Interior wohlfühlen. Deshalb kommen mir unsere weißen Wände und die zunehmend weißer werdenden Möbel sehr entgegen. Hier kann man je nach Lust und Laune, mit einfachen Mitteln und wenigen Accessoires, einen anderen Look kreieren, ohne gleich das ganze Haus auf den Kopf stellen zu müssen.

Schon wenige Farbtupfer reichen also, um ein monocromes Zuhause in ein frühlingshaftes, fröhliches Ambiente zu verwandeln.


wie man mit wenigen Mitteln ein monocromes Zuhause in ein frühlingshaftes, fröhliches Interior-Ambiente verwandelt


wie man mit wenigen Mitteln ein monocromes Zuhause in ein frühlingshaftes, fröhliches Interior-Ambiente verwandelt


wie man mit wenigen Mitteln ein monocromes Zuhause in ein frühlingshaftes, fröhliches Interior-Ambiente verwandelt


wie man mit wenigen Mitteln ein monocromes Zuhause in ein frühlingshaftes, fröhliches Interior-Ambiente verwandelt

Und? Braucht Ihr auch ein bisschen Farbe im Leben?

            Bis denne, 
                                        Moni






Kommentare:

  1. Liebe Moni,
    dieser Hauch Rosa ist Frühling pur, deine Fotos sind zum Verlieben !!!!

    L
    O
    V
    E

    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Farbe im Leben brauche ich auf alle Fälle, jedoch hier im Haus verteile ich ganz wenig 🌸in einer Farbe, alles andere ist mir irgendwie zu bunt und unruhig. Weiß ist da eher bei mir eine Farbe, die alles etwas frischer und heller machen soll. Dazu kommen einige ausgewählte Blumen ohne Blüten und eine weiße Orchidee. Dein neuer Schrank gefällt mir übrigens sehr gut, wir haben noch einen Erlenschrank, den ich gerne weiß streichen würde, oder so lassen...ach ich kann mich einfach nicht entscheiden. Wenn ich jedoch daran denke, was er einmal gekostet hat😶dann lasse ich ihn lieber doch in natura.
    Dir ein schönes Wochenende mit ganz viel 🌞.
    Viele Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde so gerne diesen, ohne Funktion, aber brobdingnagisch daherkommenden, quadratisch braunen Klotz streichen! Aber zum einen erzählt mir meine bessere Hälfte dann etwas anderes und zum anderen muss ich dann auch immer an den Wert denken!Dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  3. War nicht heute ein Deko-Donnerstag geplant? Schade:-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym,
      auf dem Blog findet der DekoDonnerstag immer nur alle 14 Tage statt.
      Da er letzte Woche stattfand, also erst wieder nächste Woche, am 30.03.2017!
      Bei Insta findet der Dekodonnerstag jeden Donnerstag statt, weil ein Bild einfach schneller gemacht ist, als viele! ;-)
      Liebe Grüße,
      Moni

      Löschen
  4. Hallo Moni,
    I love it. Das sieht so toll aus bei dir. Rosa gefällt mir im Frühling auch total gut. Leider haben wir im Wohnzimmer noch drei rote Bilder hängen, die an sich ja schön sind, aber jetzt gerade mal weg müssten. Leider mag mein Mann sich nicht trennen. Argh... Ich hätte as auch lieber weiß mit schwarz und Holz.
    Auf dem Speicher habe ich auch noch einen alten Schrank, den ich unbedingt noch streicen möchte. Aber erst kommt jetzt die Terrasse dran und dann noch das Badezimmer und wenn ich dann noch so motiviert bin, der Schrank...
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die roten Bilder würden sich vielleicht auch ganz toll im Schlafzimmer machen ;-)))) ....für manche Vorschläge sind Männer ja zu haben ;-)))

      Löschen
  5. Liebe Moni,
    der zarte Roséton ist bezaubernd.
    Liebe Grüße, Anett.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Moni,
    es ist wunderschön bei dir. Deine Farbkombi ist genau mein Ding. Ein Hauch rosé oder auch petrol zieht auch bei uns so langsam wieder ein, aber ich merke, dass es von Jahr zu Jahr weniger wird.
    Lieben Gruß sendet dir UTe

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Moni,
    ich mach es wie Du. Alles, was man nicht mal eben so austauschen kann, versuche ich nach und nach durch viel weiß, grau, schwarz, Holz zu ersetzen, um dann je nach Lust und Laune mit ein paar Farbtupfern alles aufzuhübschen.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, Moni!
    Ich muss dir doch mal eben einen Gruß da lassen und dir sagen, dass es wieder sehr schön bei dir aussieht!
    Mein erster Gedanke gestern beim Überfliegen der Fotos: unglaublich feminin!
    Hab ein zauBAHRhaftes Wochenende!
    Dunja

    AntwortenLöschen
  9. Ein bisschen? Ganz viel!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen

♥Ich liebe Eure Kommentare!♥
Manchmal werde ich es vielleicht nicht schaffen, auf jeden einzelnen zu antworten, aber gelesen habe ich alle, da könnt Ihr sicher sein!