Donnerstag, 16. Juni 2016

5 Shibori Falttechniken | DIY Tutorial


~   Shibori  ~


Meine Outdoor-Posts bereite ich ja mittlerweile oft aus Zeitgründen (und weil das Wetter nicht immer so mitspielt!!!!!!) vor und haue sie dann bei bester Gelegenheit raus!
So auch heute! An EINEM (dem EINZIGEN!!!) schönen Tag am letzten Wochenende im Mai habe ich die Fotos für den "Outdoor Living" Post und diesen hier gemacht! Es hat mal nicht geregnet! Das muss man doch ausnutzen!!!! Jedenfalls sollte ich Recht behalten, denn bis zum 03.06 (der Tag, an dem ich diesen Text hier geschrieben habe) gab es keinen vergleichbar schönen Tag mehr!!!


 Wenn man jetzt so drüber nachdenkt!

Schlimm! Schlimm! Schlimm! 
Ich hoffe es wird besser .....
und wenn ich den Post veröffentliche, 
möchte ich auf noch viele sonnige Tage vor mir haben, klar!!!! 

(So, mal kurz mit erhobenen Finger nach oben gedroht, jetzt kann´et weiter geh´n!)




Meinen ersten Shibori-Versuch hab ich ja schon hinter mir! Eigentlich war ich da ja schon ganz zufrieden! Bis auf die Tatsache, dass ich mir meine Bluse, weil zu faul sich nen alten Fummel anzuziehen, versaut habe. Gesprenkelt, sach ich nur! Richtig gesprenkelt! Entsorgt! Leider zu früh, ich hätte es vorher fotografieren sollen! Vermerk an mich: Doch noch kein eingefleischter Blogger!

Naja, jedenfalls sollte mir das bei meinem zweiten Versuch nicht wieder passieren. Ist es auch nicht! Aber nicht weil ich mir vorher was Altes angezogen habe (...nö, sollte ja wieder fix gehen und mal eben so zwischendurch...da fehlt dann auch eben die Zeit zum Umziehen...stöhn,), sondern weil ich einfach aufgepasst hab wie ein Luchs! Jepp, kann ich! 

Aber Kinners, ich rate Euch ZIEHT EUCH VORHER UM!!!!! MACHT ES EINFACH!



Ich hab mich also mal an ein großes Teil gewagt! Eine Tischdecke! Da gab´s ordentlich was zu falten! Für solch einen Färbeprozess verwendet man dann auch gleich einen großen Eimer!




Die Falttechnik der Tischdecke könnt Ihr Euch hier ansehen! 










Wie Ihr die Kissen falten und färben müsst, um den jeweiligen Effekt zu erzielen, zeige ich Euch jetzt nach und nach. Die Anleitungen zum Falten findet Ihr dann am Ende des Posts.




Dieses ursprüngliche weiße Kissen wurde mit zwei Farben gefärbt. 
Ihr arbeitet nach Anleitung 1! 






Für diese Variante faltet Ihr nach Anleitung 2!





 






Für das nächste Kissen arbeitet Ihr nach Anleitung 3!







Bleibt noch das helle Kissen links! Hier nehmt Ihr Anleitung 4 !













Wer jetzt denkt "Joah, kann  man machen, muss man aber nicht!", dem sag ich jetzt schonmal freundlich "Bis denne!" und zeig alle anderen jetzt noch die Anleitungen zum Falten! ;-)


Die einzelnen Unterschritte habe ich hier nicht nochmal aufgeführt! Ihr könnt sie aber gerne im ersten  Shibori -Post nachlesen!


Anleitung 1:


Ihr braucht vier Gummibänder mit denen Ihr die kleinen Kissenzipfel, möglichst gleichmäßig, umspannt. Das weiße Kissen wird dann zunächst in ein beiges Färbebad gegeben. Anschließend nur die vier Zipfel kurz in graue Farbe tunken.


Anleitung 2: 



Die Kissenhülle in Zieharmonikatechnik falten (siehe auch hier) und anschließend von der anderen Seite nochmal in Zieharmonikatechnik falten und mit einem Gummiband fixieren.


So sollte Eure Faltung dann aussehen:


Anschließend in ein graues Färbebad geben!


Anleitung 3:



Mit einem Gummiband mittig der Kissenhülle einen Zipfel umspannen. Die graue Farbe wird jetzt mit einem Esslöffel ringsum, ab Gummiband bis Mitte Stoff, auf das Textil gegeben.


Anleitung 4:



Die Kissenhülle zunächst wie eine Zieharmonika falten und mit Gummibändern in gleichmäßigen Abständen umspannen. Mit einem Esslöffel graue Farbe in die Rillen laufen lassen.


So, ich habe fertig und mir qualmt jetzt der Kopf!....erzählt mir mal, wie die Versuche bei Euch gelaufen sind!


                                                             Bis denne,
                                                                             Moni


Kommentare:

  1. Liebe Moni, großartig! Ist wirklich toll geworden und passt perfekt zu dir und deinem Stil.
    Was hast du denn für ne grandiose Aussicht ... ich bin hin und weg (Herzchen in den Augen).

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Boooah, habt ihr eine schön Terrasse! Auf das bald ein richtiger Sommer kommt und ihr die schön genießen könnt! LG, Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darüber würde ich auch mehr als freuen, glaub mir! Der Hagel vorgestern...ich hab gedacht "Geht gar nicht!"

      Löschen
  3. Du mutierst ja zu einem richtigen Shibori-Profi, liebe Moni. Toll sehen die Kissen aus!
    Ich bin auch hin und weg von den Farben.

    GLG nicole

    AntwortenLöschen
  4. Für mich👆🏻ist dann bitte das Kissen Numero 2, das sieht so wunderhübsch aus und würde hervorragend auf unser Sofa passen. Obwohl manchmal muss ich wirklich viel mehr weiß im Haus verteilen, sonst wird's so düster 😀
    Erwähnte ich eigentlich, dass ich vor drei Wochen Geburtstag feierte und gerne noch Geschenke entgegennehme, wie No.2 😜
    Du bist genial und ich werde jetzt erst zumindest einmal etwas Schäbiges zum Anziehen suchen, damit ich schon einmal gewappnet bin.
    Nur noch weiße Kissenhüllen⬜️müssen gefunden werden, die Farbe grau wird hier in unserem " Örtchen" bestimmt auch das Problem werden.
    Viele Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, hast Du NICHT erwähnt! Ja isses denn....
      Die Kissen bekommt man bei Ikea oder H&M und die Decke gibt´s für schlappe ca. 15€ bei H6M!

      Löschen
  5. Liebe Moni,
    deine Kissen sind grandios.
    Deine Tischdecke der Hammer1
    Ich bin total begeistert.
    So Soooo schön.
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Wundervolle Bider und die Farben sind so stilvoll und toll geworden - so ganz anders und toller als das 90er Jahre knallbunte Batik, das bis Dato noch in meinem Kopf spukt ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Moni,
    sehr schöne Kissen und eine traumhafte Decke sind bei dir entstanden - gefallen mit sehr gut. Da bekomm ich glatt Lust aufs Färben...
    Warum hast du deine "versaute" Bluse nicht gleich gefaltet und sie auch gefärbt?! Einen Versuch wäre es wert gewesen...
    Dein Ausblick ist sagenhaft. Bei richtigem Wetter ist das bestimmt herrlich...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haste Recht, wär ja ne super Möglichkeit gewesen. Aber an mir sieht es dann wahrscheinlich nicht so dolle aus.... ;-)
      Ja, der Ausblick...trotzdem...bei dem Wetter ohne Ende Schnecken, Wühlmäuse, Wiese statt Rasen, Unkraut en masse, alles hat so seine Vor- und Nachteile!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  8. Hi dear Moni !! Pero que lindo degradado le hiciste a esos cojines ,, un gran tutoríal

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Moni....sieht toll aus...die viele Arbeit hat sich wirklich gelohnt...etwas ganz besonderes...:-)
    Ach.... Und über deinen grandiosen Blick über Wiesen und Wälder ....da sach ich jetzt nix...der hat mich staunend verstummen lassen ;-)

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Moni,

    ach, oh, wow!
    Wo fange ich an?
    Der Garten... <3<3<3
    Die Aussicht... <3<3<3
    Und natürlich deine DIYs...<3<3<3
    Toll, was man mit der Technuk für ganz unterschiedliche
    Ergebnisse erzielen kann!
    Wunderschönst!

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Boah das ist ja mal ein Post..Donnerwetter.
    Super toll kannst du die Shibori Technik,bist ja beinahe ein Meister in diesen Werk.
    Ich kenne diese Technik noch aus der Zeit wo ich in Japan gelebt habe.Dort habe ich nur blaue Werke gesehen,wird wohl auch von der Gegend abhängen.
    Wunderschön Moni,es gefällt mir sehr.Edith.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Moni
    Die Decke und die Kissen sind toll geworden. Das muss ich auch mal ausprobieren. Leider fehlt mir momentan etwas die Zeit. Weiße Kissenhüllen sind schon zuhause..,
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  13. Wow tolle Kissen, gefällt mir sehr gut. Super Inspirationen, ich muss das Färben unbedingt selbst probieren.

    Vielen Dank.

    Liebe Grüße
    Sulue

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen superklasse aus liebe Moni!! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  15. Wow, sieht super aus. Gefällt mir ausgesprochen gut und - Mädel, du wohnst ja mit einem sensationellen Blick! Davon kann ich hier in der Stadt nur träumen.
    Danke für den feinen Tagesanfang
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Oh, wie schön wohnst du denn? :) Super!!
    Deine DIYs sind auch wunderbar :) Jetzt muss nur noch die Sonne rauskommen. Ich warte auch sehnsüchtig drauf. Hab doch dieses Jahr zum ersten Mal einen großen Balkon und die Sommerliege steht schon bereit :/
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  17. Super summerfeeling hast du gezaubert.
    Und der Ausblick ist herrlch idylisch.
    Wenn ich mit meiner Baustelle hier fertig bin,
    muss ich das Färben auch probieren.
    Fürchte nur, dann ist kein Sommer mehr.
    Schönen Sonntag wünscht Jana

    AntwortenLöschen

♥Ich liebe Eure Kommentare!♥
Manchmal werde ich es vielleicht nicht schaffen, auf jeden einzelnen zu antworten, aber gelesen habe ich alle, da könnt Ihr sicher sein!