Dienstag, 2. Februar 2016

Blumen an´ne Wand | DIY Blumenampel

DIY Blumenampel für die Wand oder wie man mit nur drei Zutaten den perfekten Blumen-Wandschmuck herstellt.


Blumenampel DIY mit Plastikflaschen Kordel und Ast, Blumen für die Wand, Makramee-Ampel DIY,

 
Ich mag die Zeit, in der die ersten Tulpen den tristen Winter farbtechnisch ein bisschen aufpimpen.
Ja gut, ich kaufe im Moment fast nur weiße Tulpen (liegt aber auch daran, dass ich die farbliche "Ruhe" in der neuen Küche vollkommen genieße), aber manchmal schlag ich auch mit Rosa oder Lila zu.
Die Sträuße landen selten, eigentlich nie, in der typischen Vase. Ich mag es Farbtupfer zu verteilen. Oft kommt dabei ein ganzes Sammelsurium von kleinen Gefäßen zum Einsatz.


Blumenampel DIY mit Plastikflaschen Kordel und Ast, Blumen für die Wand, Makramee-Ampel DIY,



Als ich mit den Blogger-Mädels von der Blogst auf der Messe in Köln war, hatten wir, bevor es zum Abendessen ging, noch etwas Zeit. Sonja vom Blog Wertvoll und ich haben die Zeit genutzt und uns in der Ehrenstraße umgesehen (ok, ja,  wir waren shoppen...Granit sag ich nur!). Schon einige Tüten tragend haben wir uns zu Fuß auf den Weg zur Brüsselerstraße gemacht. Rein zufällig (!!!!!!) kommt man da bei Schee vorbei!

Hier wurde die Idee zu meinem DIY geboren!....und Ihr habt jetzt sicher gedacht, warum schweift sie so vom Thema ab und erzählt uns sowas! Ja, siehste, hat alles Hand und Fuß hier (Hust!)!

Also, das bei Schee erstandene Wandgehänge sieht so aus:


Blumenampel DIY mit Plastikflaschen Kordel und Ast, Blumen für die Wand, Makramee-Ampel DIY,



Ich find´s total klasse! Es hat hier mittlerweile schon an so vielen Stellen gehangen...super flexibel einsetzbar! Das lieb ich ja!



Aber eins reichte dann irgendwie nicht. Ich wollte mehr!

Was braucht man:

- beliebig viele Actimel Fläschchen
- Ast
- Kordel

1. Zunächst die äußere Verpackung von den Flaschen entfernen und diese ausspülen
2. Kordel um den Flaschenhals knoten und Kordelenden abschneiden
3. ein langes Stück Kordel um einen Ast legen und festzurren (siehe Bilder 2-5)
4. die Kordelenden, die am Ast herunterhängen, auf beiden Seiten unter das Stück Kordel an der
    Flasche stecken (Bilder 6,7)
5. Die Enden festknoten (Bild 8)
6. zuletzt noch ein Stück Kordel, zum Aufhängen, an beide Astenden knoten  ...   FERTIG!


 bebilderte Anleitung für eine DIY Blumen-Makramee-Ampel


Ab und an, aber eher selten, gibt´s hier mal Actimel zu trinken. Umso erstaunter waren die Kids, dass sie an einem Tag, auf Ansage hin, gleich zwei Actimel trinken sollten! ;-)  ;-)  ;-)  ;-)

Wenn man bedenkt, dass jeder Kordel im Haus hat, einen Ast im Garten oder auf einem Spaziergang findet und dann nur noch kleine, leichte Fläschchen braucht, die man vielleicht auch so zum Frühstück trinken würde, dann würd´ ich fast sagen, das ist ein "Kost-Nix-DIY"!


Blumenampel DIY mit Plastikflaschen Kordel und Ast, Blumen für die Wand, Makramee-Ampel DIY,


Blumenampel DIY mit Plastikflaschen Kordel und Ast, Blumen für die Wand, Makramee-Ampel DIY,


Blumenampel DIY mit Plastikflaschen Kordel und Ast, Blumen für die Wand, Makramee-Ampel DIY,


Blumenampel DIY mit Plastikflaschen Kordel und Ast, Blumen für die Wand, Makramee-Ampel DIY,


Blumenampel DIY mit Plastikflaschen Kordel und Ast, Blumen für die Wand, Makramee-Ampel DIY,


Blumenampel DIY mit Plastikflaschen Kordel und Ast, Blumen für die Wand, Makramee-Ampel DIY,


Viele (oder EINE) kleine, statt einer großen Blumenampel geht auch:


DIY Makramee-Blumenampel in der Küche mit Tulpe


DIY Blumenampel Makramee mit Tulpe


DIY Blumenampel aus Actimel-Fläschchen Kordel und Ast


Bei einem Discounter um die Ecke (genau, bei Aldi) gab´s letztens auch kleine Glasvasen zum Aufhängen!


Glasvase mit Tulpe an einem Ast


Glasvasen zum Aufhängen mit Sammelsurium an Gefäßen und Tulpen

Blumen aufhängen! Super Idee! Warum sollte das nur den Pflanzen in Makramee-Ampeln vorbehalten sein?......
Wenn Ihr noch so ein tolle Blumenampel sehen wollt, sogar doppelstöckig, dann schaut mal bei Birgit vorbei!

Mit diesem Beitrag mache ich beim #flowerpowerfebruar der GermanInteriorBloggers mit!
Macht Ihr auch mit?

                       
                                                             Bis denne,
                                                                                 Moni



verlinkt
creadienstag
dienstagsdinge

Kommentare:

  1. Eine super schöne Idee, die ich gleich mal bei uns im Flur umsetzen werde. Danke, liebe Moni! Ich wünsche dir noch eine schöne Woche! Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni, ein tolles DIY und super umgesetzt. Passt perfekt bei dir rein!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Cool Idee! Mit Rasen aus Glas gefällt mir das Ganze glaube ich noch besser als mit denen aus Plastik. Ich müsste dafür eigentlich alles im Haus haben, den Ast kann ich gleich beim Hundespaziergang sammeln.
    Vielen Dank für die tolle Idee!
    LG
    Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moni,

    eine super schöne Idee, passt richtig gut bei dir rein!

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Da hat man ja sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen ! Wunderschöne geniale Deko und so tut man gleich etwas für seine Gesundheit, laut Guido. Ich habe allerdings noch nie diese Flaschen gekauft, wozu auch wenn man nie krank ist und sich pudelwohl fühlt. Aber jetzt hätte ich einen Grund dafür! Diese Hängevasen vom Discounter habe ich natürlich mal wieder verpennt. Vielleicht sollte ich mehr A. trinken, denn vielleicht hilft das dagegen :0)
    Ich hoffe euer Treffen am Wochenende war mindestens genauso toll wie die Messe, nur sicherlich nicht so anstrengend.
    Viele Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  6. ...deine Bilder kann man immer wieder rauf und runter srollen, weil man immer wieder ein neues Detail entdeckt, Inspiration pur !!!!!
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Moni
    So einfach und so wirkungsvoll. Deine Blumendeko gefällt mir richtig gut. Und das Bild mit der Kommode im Vorder- und dem Esstisch und Stühle im Hintergrund ist mein Lieblingsbild - wunderschön!
    Ich wünsche dir einen super Tag
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  8. Wie hübsch!! So eine schöne Idee, gefällt mir total gut!! Und so hübsch in Szene gesetzt, toll!! Dankeschön für die Idee - da muss ich wohl jetzt gleich los und Actimel kaufen ;-).
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  9. ;-) Toll ist sie geworden! Und euer Flur (?) - ein Traum!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, Du meinst das Bild mit der Kommode und dem Blick ins Esszimmer?
      Das ist unser Wohnzimmer! ;-)
      Danke, dass Du bei der inspirierenden Shopping-Tour dabei warst!♥
      Liebe Grüße,
      Moni

      Löschen
  10. Liebe Moni,
    ein tolles DIY!
    Die Actimel Fläschen sind super in Szene gesetzt... gefällt mir richtig gut.
    Danke für diese tolle Idee.
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  11. Jippieh und juchheeee, liebe Moni!!!!
    Das ist DIE Idee für eine Wand bei uns!!!
    Ich stand echt auf dem Schlauch, was ich da hinhängen
    soll - nun ist es klar!!!
    Und die Solo-Tulpe in deiner tollen Küche ... der Knaller!
    WunderBAHRste Grüße!
    Dunja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Moni, süße Idee und eigentlich ganz einfach. Wo ich doch im Kindergarten schon so oft mit den Kindern mit Actimelflaschen gebastelt hab. Aber da bin ich noch nicht drauf gekommen. Doing. Sieht echt hübsch aus. LG Yve

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Moni,
    wie kommst Du bitte immer auf die unfassbar guten Ideen? Actimelfläschchen, ich fass es nicht! Sieht richtig klasse aus und bringt alles mit um ein echter DIY-Hit zu werden. Jetzt will ich auch so was! Danke für die Inspiration...
    Viele liebe Grüße zu Dir, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung! Actimelfläschchen war das Erste, was mir dazu einfiel!

      Löschen
  14. Liebe Moni,
    Das sieht ja traumhaft schön aus! Ich liebe hängende Pflanzen und Äste! in meiner Küche schweben Kräuter auf ähnliche Art :-) die Tulpen an der Wand sehen toll aus und verbreiten schon richtige Frühlingsstimmung. Sehr schön!
    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  15. Sehr hübsch deine Flowerpower Parade!
    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  16. Upcycling at it´s best würde ich sagen. Egal ob nun Actimelflaschen oder Glasflaschen von meinem Lieblingssalatdressing.
    Hab ich alles im Haus - da kann ich sofort loslegen. Super Idee.
    Genial übrigens auch das Stück Europalette an deinem Regal.

    liebe Grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Moni
    Also am allersüssesten( gibt es das Wort überhaupt;)) finde ich die einzelne Miniblumenampel ...wenn das meine Tochter sieht dann ist klar was mir blüht...wäre auch was für ins Kinderzimmer...danke fürs teilen.
    Allerblumigste Grüsse Janine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Moni,
    die kleinen Glasvasen habe ich letztens auch gleich mitgenommen. Man weiß ja nie, wozu man die noch braucht. Sieht sehr toll aus!
    Liebe Grüße, Anett

    AntwortenLöschen
  19. Ahhhh.. Tolle Idee! Und ich wär im leben nicht drauf gekommen, dass das Actimel-Fläschchen sind. Sehr kreativ!

    AntwortenLöschen
  20. ui glaub der kommentar war zu schnell weg! item: ich bin verliebt in das einzelne in der küche! so was von suuuper <3 das ist wirklich ne ganz tolle idee und ich stibitz sie dir garantiert hihi
    alles liebe enidan

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Moni,
    dein DIY ist total klasse geworden.
    Dass die kleinen Fläschchen Actimelfläschchen sind, darauf wäre ich nie gekommen :-)
    Die sehen mit der Schnur und den Blumen einfach toll aus.
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Moni,
    das ist upcycling vom Feinsten. Sieht toll aush und passt in jede Jahreszeit.
    Ich hab so kleine Gläschen...sie würden mir da auch gefallen. Das muss ich unbedingt ausprobieren.
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  23. Skandal!!!
    Wieso war ich bei eurer inspirierenden Shoppingtour nicht dabei???
    ;)))
    Zu Granit und Schee wollte ich eigentlich schon immer.
    Aber nächstes Mal, ja?
    <3<3<3
    Wow Moni, so so so toll!
    Dank meines Minis haben wir hier Stöcke satt auf dem Balkon :)
    Kompliment auch für die tollen Fotos und die grandiosen Wohn-Einblicke!

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr seid nachher nochmal über die Messe gepilgert, oder? Siehste, Sonja und ich waren im Shopping-Fieber! ;-)))) Klar, nächstes Mal biste dabei!♥

      Löschen
  24. Mensch Moni, wenn ich bedenke, dass ich jeden Morgen drei (!) Actimel-Fläschchen in die gelbe Tonne drücke, ne, ne, ne...
    Was hätte ich damit schon basteln können.
    Ab morgen wird hier gesammelt, die Idee ist klasse. Und Treibholz gibt es am Rhein genug, da kann ich auch gleich sammeln gehen.
    Danke für das Kost-Nix DIY, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Moni,

    Einfach einfach, einfach zauberhaft! Ganz tolle Idee und mal was anderes!
    GLG Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  26. Gefällen mir sehr, deine "Blumenvasen am Stöckchen". Bei mir lehnt doch noch ein Stock in der Ecke...
    Dir einen schönen Abend, alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  27. wow sieht toll aus, da muss ich wohl mal ein paar actimel kaufen gehen :-)
    lg angela

    AntwortenLöschen
  28. Hey Moni was für eine tolle Inspiration. Ab morgen gibt es bei uns auch actimel.
    Kussi, Andrea

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Moni,
    was für ein tolles DIY. Das schaut wirklich super aus und ist multifunktional einsetzbar :)
    Mag ich sehr.
    Ich wünsche dir noch eine schöne restliche Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  30. Blumen sind wundervoll - egal wie sie präsentiert werden. An der Wand sehen sie natürlich besonders stylish aus. :) außerdem ist es ein geniales Upcycling und eine hübsche Frühlingsdekoidee ;)
    Hab eine tolle Restwoche. <3 Martina

    AntwortenLöschen
  31. Que lindo y delicado post .. Adore ese lindo móvil .. Espero que tenga un buen día

    AntwortenLöschen
  32. Klasse Idee.
    Vielen Dank.
    Die dunklen Tulpen sehen (besonders) stark aus.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  33. Tolle Idde und schwuppdiwupp auch schon geklaut :) Dankeschön für die schöne Inspiration :)
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  34. HOB mein SCHNACKERLE gsogt ER sooooooll so ah AKTIMEL kaffa...
    ahaaaa hot er gsogt.... i hob gmoant DU mogst de nit

    JAAAAAA hob i gsogt de mog i ah nit
    aber i will des MACHA,,,,,gggggg

    mei ah bisi BLED hot er drein gschaut
    versteh i gar nit,,,,,

    hob no an feinen ABEND
    und DAAAANKE ´für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  35. super schön und herrlich simpel
    sowas mag ich !
    und Tulpen sind die einzigen Schnittblumen, die ich gerne kaufe
    weil man um diese Jahreszeit einfach ein paar Farbkleckse braucht - und die am besten verteilt

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  36. Da sollte ich vielleicht wieder mal Actimel trinken, wenn aus den Resten so etwas schönes entstehen kann. Habe mich erst gefragt was an der Blumenampel so schwer ist, dass du so viele Actimel trinken musst um gestärkt zu sein, dann habe ich die Flaschen auch mal richtig wahrgenommen. Es sieht einfach super aus! :)

    -xx, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  37. Schöne Idee... dein "Kost-Nix-DIY"...lach!
    Das geht auf jeden Fall auch als Upcycling-DIY durch!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Moni,
    wie immer hast du wunderschöne Fotos für uns und ich muss dir ganz ehrlich sagen deine Kreation gefällt mir viel besser als das Original.

    Lg. Irene
    www.moliba.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  39. Das sieht super aus! Tulpen mag ich ja auch total. Höhö :D Am besten gefällt mir die Blume neben dem lekker-Schild! ♥ Das Holz passt nämlich super dazu!
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  40. Dein DIY sieht wunderschön aus. Auch die einzeln aufgehangene Tulpe gefällt mir sehr gut :)

    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  41. Huhu, ich habe gestern beim Stöbern diese schönen "actimel-Vasen" gesehen, bin einkaufen gefahren, habe meine Söhne genötigt, actimel zu trinken, Kordel und nen Ast gesucht, und schwups, hab ich ne neue Fensterdeko am Wohnzimmerfenster. Endlich habe ich was gefunden, denn das was meistens so angeboten wird, Holzwaren etc. ist am Fenster nicht so mein Ding.Vielen Dank für das DIY. Jetzt habe ich aber noch eine Frage: Wo finde ich denn so ein Glas wie auf dem Bild mit der Tulpe? Ich meine das,mit dem schwarzen Drahtgeflecht drum herum? Vielleicht kannst Du mir einen Tipp geben? Liebe Grüße und schönes Wochenende, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Eva,
      das gab es mal bei H&M !
      Schönes Wochenende

      Löschen

♥Ich liebe Eure Kommentare!♥
Manchmal werde ich es vielleicht nicht schaffen, auf jeden einzelnen zu antworten, aber gelesen habe ich alle, da könnt Ihr sicher sein!