Donnerstag, 14. Januar 2016

Deko-Donnerstag Vorher/Nachher Renovierung Küche

So, da bin ich wieder! Habt Ihr mich vermisst?
Ich war tatsächlich 14 Tage blogmäßig 0,0 unterwegs!
Nur über Insta habe ich ab und an mal ein Lebenszeichen von mir gegeben ;-)

Wem ich es noch nicht gewünscht habe:
Frohes Neues!
Viel Gesundheit, Freude, Zuversicht, Gelassenheit, Kreativität, Frieden, Liebe, Entspannung, Spontanität und immer die richtige Portion Glück!

Bevor es losgeht, holt Euch bitte noch eine Sonnenbrille....die kommt später zum Einsatz!

Heute geht es darum, wie man sein schönstes Projekt für 2016 schon nach wenigen Minuten verflucht!
Wie läuft sowas ab?
Der Mann verlässt mit den Kids um halb elf das Haus, um Schwimmen zu gehen.
Langeweile kommt auf (Zwinker!).
Bester Zeitpunkt, um mit dem ersten guten Vorsatz für 2016 zu starten.
Die Küchentapete muss ab!
Ja, ich weiß, vielen von Euch gefällt sie! Mir auch! Aber nicht mehr jeden Tag in MEINER Küche!

VORHER:




Vorher Nachher Fotos der Küchenrenovierung, hier Vorher mit Blümchentapete



Vorher Nachher Fotos der Küchenrenovierung, hier Vorher mit Blumentapete von Cath Kidston



Vorher Nachher Fotos der Küchenrenovierung, hier Vorher mit Blumentapete


Halbe Stunde im Keller nach Tapetenablöser gesucht, um dann festzustellen: KEINER DA!
Gut, dass der nächste, unterirdisch schlecht sortierte Baumarkt nur 10 Autominuten entfernt ist. In  Burscheid! Aber Namen nenn ich keine....ist aber der Einzige! Lach!
Kein Ablöser von Methylan da! Was sagt man dazu? Nur die Eigenmarke! Naja, dann!
Auswahl zwischen Rauhfaser/mehrfach überstrichen/schwere Tapeten und leichte Tapeten!
Hm, is ja nur so ne Papiertapete, also wohl leichte Tapete. Ab nach Hause.
Angerührt, draufgesprüht, eingebürstet....die Suppe läuft nur so runter! Wasserabweisend! Ich krieg Ausschlag! Nochmal einsprühen, nochmal 15min einziehen lassen! Die Tapete lacht mich aus!

Kreativpause! Haareraufen! Nachdenken!

Ich brauch so ne Stachelwalze...zum Tapete durchlöchern! Äh, hatten wir doch...im Keller!
Nö! Vergebliche Suche! Den Mann kann ich nicht anrufen, der hört ja unter Wasser nix.
Tja, wohl noch mal zum Baumarkt! Is ja nicht so weit! Serpentine runter, Serpentine rauf, ein Stück geradeaus, links abbiegen, Perforierwalze und Tapetenablöser für SCHWERE Tapeten kaufen und wieder nach Hause!
Jetzt aber!
So durchlöchert kann die gar nicht überleben........... sollte man meinen! Hm!
Ablöser angerührt, draufgesprüht, eingebürstet, der Schweiß läuft, einwirken lassen, Spachtel ansetzen und YEAH einfach abziehen....ja Scheiße!!!!....nix einfach abziehen! Ich hab Zentimeter für Zentimeter abgepiddelt! Eine Stunden für etwas mehr als einen Quadratmeter!
Bei sowas werd ich grrrrrrrrrrrrr! Was tut man sich nur immer selber an!......irgendwann war sie dann aber doch komplett ab! Tschakka!

Wenn ich Euch ein paar Tipps geben darf:

Beim Kauf  einer Tapete schon ans Ablösen denken!
Eine Vliestapete lässt sich wesentlich leichter und schneller wieder entfernen als eine Papiertapete oder gar eine wasserabweisende Tapete.
Fällt die Wahl dann doch auf eine wasserabweisende oder schwere Papiertapete, vor dem Ablösen eine Perforierwalze einsetzen. Sie durchlöchert die Tapete und der Ablöser kann hinter die Tapete dringen. Den Ablöser unbedingt etwas länger einwirken lassen und währenddessen immer nachfeuchten.

Detailansicht der Tapete nach Einsatz der Perforierwalze, Tapetenkrümel liegen am Boden
Einsatz der Perforierwalze



Das Wichtigste für ein 1A-Streichergebnis ist und bleibt eine gute Vorbereitung!

Aus diesem Grund haben wir uns auch entschieden, die Tapete nicht zu überstreichen, sondern sie vorher zu entfernen.
Lasst keine, wenn auch noch so mikroskopischkleine Tapetenreste auf der Wand zurück. Wenn Ihr streicht, könnten sie sich lösen und an der Farbwalze haften bleiben und ungewollt irgendwo wieder als Knübbelchen auf der Wand landen!

Die Tapete wurde entfernt
    Während der Renovierung - Chaos wohin das Auge reicht!


Sorgfältiges Abkleben aller Flächen, die Ihr nicht streichen wollt!
Auch das dauert seine Zeit, wobei es mit dem Schrubben des Bodens oder der Fenster, an denen sich Farbsprenkel befinden, nicht zu vergleichen ist. Nehmt Euch die Zeit, dann könnt Ihr nachher mit der Farbrolle auch mal ausholen ;-))))))
Der Anblick der komplett abgeklebten Küche erinnerte mich irgendwie an die Szene, als E.T. kreideweiß im Quarantänezelt lag.......

ähnlich E.T.´s Quarantänezelt ist hier die komplette Küche mit Abdeckfolie abgedeckt
E.T.´s Quarantänezelt ;-)


Küche komplett mit Folie abgedeckt, als Vorbereitung zum Streichen


Nachdem ICH die komplette Tapete (bis auf einen halben Quadratmeter!) alleine entfernt habe, haben sich mein Schatz und ich das Abkleben geteilt und ER hat gestrichen! Das nenn ich mal Arbeitsteilung! Danke Schatz!♥

PS: Wenn man einen Raum renovieren möchte, sollte man sich vorher überlegen, welche Konsequenzen das für die anderen Räume haben könnte!
Unsere Küche geht nämlich ohne Tür oder Sturz ins Esszimmer über! Das erstrahlt dann jetzt auch in Polarweiß! Zeig ich Euch aber ein anderes Mal!

Jetzt zu den Nachher-Fotos:

Da ich mich um Euch und Eure Gesundheit sorge, möchte ich Euch nun bitten jetzt die Sonnenbrillen aufzuziehen! Es wird hell, heller, meine Küche......


Tipps zur Küchenrenovierung, Tipps zum Tapeten entfernen, Ablösen von Tapeten, Küche streichen,Vorher Nachher Vergleich Renovierung,Küche in weiß Holz,



Überblick Küche nach der Renovierung in weiß



Korbtasche in schwarz weiß mit Ethno Muster, es hängen Tulpen aus der Tasche heraus



Blick von der Essecke in der Küche zum grauen Kühlschrank, am Kühlschrank hängen schöne Fotos,



Tipps zur Küchenrenovierung, Tipps zum Tapeten entfernen, Ablösen von Tapeten, Küche streichen,Vorher Nachher Vergleich Renovierung,Küche in weiß Holz,



Tipps zur Küchenrenovierung, Tipps zum Tapeten entfernen, Ablösen von Tapeten, Küche streichen,Vorher Nachher Vergleich Renovierung,Küche in weiß Holz,


Hell, klar, ohne Schnörkel (ja gut, bissi Troddeln müssen sein ;-)  ), geradlinig, konsequent, offen, durchgehend...einfach unverblümt!
Ich habe den Material- und Farbmix bewusst klein gehalten, damit ein wenig Ruhe für´s Auge eingekehrt.

Ist mir im Laufe des Jahres dann wieder nach Farbe und mehr Drama, so kann ich mit der Basisfarbe Weiß kombinieren, ohne mir viele Gedanken um das "passt das denn zusammen" zu machen!
Zu Weiß passt alles! Weiß ist die Universalfarbe schlechthin! (Kebo´s Motto diesen Monat "Typisch für....meine Farben")


Kaffee Ecke in der KÜche schwarz weiß Holz



Tipps zur Küchenrenovierung, Tipps zum Tapeten entfernen, Ablösen von Tapeten, Küche streichen,Vorher Nachher Vergleich Renovierung,Küche in weiß Holz,



Blick an der Dunstesse vorbei zum weißen Wnadregal mit weißen und hölzernen Küchenaccessoires



Küchenregal in weiß mit weißen Accessoires, es hängen große Holzbrettchen daran
 Mein absolutes Lieblingsbild!


Tipps zur Küchenrenovierung, Tipps zum Tapeten entfernen, Ablösen von Tapeten, Küche streichen,Vorher Nachher Vergleich Renovierung,Küche in weiß Holz


Wir (ICH) suchen noch nach zwei erschwinglichen, weißen Scheren-Wandlampen! 
Wenn da jemand was weiß, Info gerne an mich!


Tipps zur Küchenrenovierung, Tipps zum Tapeten entfernen, Ablösen von Tapeten, Küche streichen,Vorher Nachher Vergleich Renovierung,


Mittlerweile gefallen mir sogar die Küchenfronten wieder! Vorher mit der Blümchentapete von Cath Kidston was es fast schon zu viel Cottage-Feeling! Mit der Kombination Weiß/Holz finde ich es perfekt! Was so ein bisschen Farbveränderung doch bewirken kann!


Küchenüberblick nach der Renovierung in weiß mit Holzaccessoires



Tulpen auf dem Küchentisch weiß



Tagesbett in der Küche mit weiß beigen Kissen und einer Sitzbank mit Geflecht schwarze Scherenlampe



schwarz weiße Stuhlkissen auf weißen Tolix Stühlen
  ♥ Mein neues Lieblingskissen! ♥


Zoom auf eine vom Regen besprenkelte Fensterscheibe

(Natürlich hab ich vor dem großen Fotoshooting noch alle Fenster geputzt 
und natürlich hat es dann angefangen zu regnen...natürlich!)



Ich bin so begeistert! Ich liebe den neuen Anblick! Das Polar-Sonnenbrillen-Weiß!
Wer mich kennt und hier schon länger mitliest, der weiß, dass ich jetzt nur noch in der Küche sitze!;-)


Wenn Ihr dieses Jahr auch schon ein neues Projekt ins Auge gefasst habt oder vielleicht sogar schon vollendet habt, dann hab ich jetzt noch einen Super-Tipp für Euch! Schaut mal bei den GermanInteriorBloggers vorbei! Unsere erste Mitmachmission ist angelaufen! Schreibt einen Post zum Thema und seid dabei!  Ihr wollt mehr wissen, dann hier entlang! Wir freuen uns auf Euch!



 Aber jetzt bin ich gespannt, was Ihr mir zum Deko-Donnerstag zeigt!




                                                     Bis denne,
                                                                          Moni 

(Ich habe übrigens fünfhundertdreiundziebzigtausendvierhundertachtzehn Fotos gemacht und ich befürchte, die hau ich Euch in den nächsten Posts noch um die Ohren! ;-)))     )




Wo bekommt man das?

Bloomingville Schild "A"/ Metallkorb f. Flaschen: lille sted
HKliving Holzbrett mit Kreuz: LEFliving
Holzbrett LEKKER/Sitzbank/schwarze Wandlampe: Loods5
weiße Schalen mit Silberrand: House of Ideas
graue Schälchen House Doctor/Tine K Kissen: Geliebtes Zuhause
Korbtasche: DIY
schwarze Wandlampe: Jill&Co.
schwarz/weiße Kissen/Geschirrtuch: H&M
Teppich: Boogs
Glasaufbewahrung mit Elchkopf: Galeria Kaufhof
Tolix-Stühle: Voga




Kommentare:

  1. Alle Achtung meine Liebe!!! Ich hoffe deine Schulter hat es mitgemacht. Wow, sieht super aus, eine ganz neue Küche! Wo ist die schöne Anrichte geblieben!!! LG Yvi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,
    deine Küche ist supertoll geworden, ich fand die Blumentapete zwar auch schön, aber das passt glaub ich eher in eine Winzküche oder nur eine Wand, aber jetzt ist alles perfekt es schaut superschön aus, total stimmig alles. Aber was für ne Arbeit :-)).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen meine Liebe,
    einfach nur WOW!!! Echt super geworden!! Würde ich direkt einziehen!! Und so eine große Küche! Wir sind ja auf Haussuche, vielleicht sollten wir zu Euch nach O. ziehen?!:-) Wunderschöne Bilder!
    Tollen Tag! Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Moni, einfach herrlich! Und was für eine Veränderung. Unglaublich.
    Da hat sich der ganze Tapetenablösestress mehr als gelohnt!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    helle Begeisterung macht sich breit! Deine Küche sieht einfach fantastisch aus und mit so vielen liebevollen Details (die mir auch alle gefallen heißt will ich auch!!!)Die Blümchentapete war so gar nicht mein Geschmack....aber weiße Wände sind soooooooooo toll!!!! Der Aufwand hat sich gelohnt und es können gerne noch Fotos kommen!!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Moin Moni!
    Unglaublich… ich bin erste! :-)
    Puh, Tapeteabreißen ist besonders gemein, wenn man so viel Küche hat wie du!
    Da bin ich doch froh, dass ich das Problem nicht habe. Nach den 1000 Renovierungen gibt es hier keine Tapeten mehr. Aber so ein bisschen überlege ich, ob ich hier auch mal irgendwo so ein bisschen anfange.
    Erstmal liebe Grüße vom Deich! Vielleicht gehe ich doch besser erstmal an die Nähmaschine :-)
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Wow Moni ! die Küche ist eine Wucht! so hell und klar....und was für riesiger Raum, da bin ich mit meiner schmalen Schlauchküche echt ein wenig neidisch.
    Wieviel Arbeit und Chaos das ganze verursacht hat, kann ich mir gut vorstellen....habe ja das ja selbst gerade (inklusive Frontenstreichen!) hinter mich gebracht.....Zwischedrin möchte man am liebsten ausziehen, auswandern oder abtauchen....einfach verschwinden und den ganzen Scheiss hinschmeissen....aber wenn dann endlich alles so strahlt, ist die Mühe schon wieder (fast) vergessen.
    Geniesse Deine neuen Raum, Du hast es Dir verdient!!
    Liebe Grüsse
    Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Na du fleißige Biene, also wenn ich ganz ehrlich bin, dann hat mir die Küche vorher viel besser gefallen mit all den Blümchen und Tütelütt. Das hatte so was von einem Blumengeschäft :0)
    Neee Scherz beiseite, ich habe eigentlich nie verstanden, wie du es in diesem Blumenmeer aushalten könntet, ohne jemals die Gießkanne hervorzuholen.
    Es sieht sooo viel besser aus und dein Vergleich mit ET ist wirklich treffend.
    By the way diser Film ist übrigens der einzigste, den ich jemals im Kino drei Mal gesehen habe. Ich fand ihn so toll, dass mein damaliger Freund, der jetzt übrigens mein Ehemann ist, mich drei mal dort hin einladen durfte. Das war allerdings im Jahr 1982 und da waren die Preise westlich humaner als heute. Jetzt habe ich den Film nämlich auf DVD.
    Aber nun wieder zu deiner Küche. Wenn du magst, dann darfst du bei mir gerne nochmals helfen, jedoch habe ich eine weiße Wandfarbe und die müsste nur aufgefrischt werden.
    Wenn du jetzt morgens in die Küche kommst, betrittst du diese bestimmt mit einer Sonnenbrille.
    Viele begeisterte Grüße über deine tolle Küche von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine genial große Küche - und in weiß gefällt sie mir auch viel besser, das wäre mir auch zu viel Cottage geworden :-) Auch wenn es immer heißt, weiß sei keine Farbe - also wir haben dann im ganzen Haus keine Farbe *lach* liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. ...wow, wow wow, Frauenpower voraus, bei dem Ergebnis sind die Strapazen doch schnell vergessen, oder ?!!!!!!
    Mein Plan ich brauch bei mir ne schwarz-graue Arbeitsfläche und dann ist schon viel gerettet, lach ;O)
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi,
    die jetzt liebend gern bei dir sitzen würde, aber ich scroll jetzt noch die Bilder ein bisschen rauf und runter!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni - einfach nur WUNDER-, WUNDERSCHÖN so WEISS. Wow, da bist du ja so richtig arbeitswütig ins neue Jahr gestartet und hast eine WUNDERVOLLES Projekt umgesetzt. Hat ja sicher Stunden/Tage gedauert - kein Wunder warst du da auf dem Blog ein wenig rar!
    Und jetzt wenn es draussen auch noch WEISS kommt, kannst du gemütlich in deiner WEISSEN Küche sitzen und das nächste Projekt planen ;-) oder erst mal weiter Fotos aussortieren.
    Herzliche Grüsse
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Moni,
    oh ja deine Küche oder besser der Küchenpalast hat wahrlich eine riesengroße Veränderung durchgemacht. Jetzt sieht man sie mal unverblüht und in jungfräuliche weiß.
    Sieht top aus - Daumen hoch!

    Ganz liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das sieht wirklich klasse aus! Hut ab! Der Raum ist gleich viel größer und wirkt schön offen. Toll!
    Danke auch für die Erinnerung wie wichtig abkleben ist. Da werd' ich in ein paar Wochen dankbar für sein :)

    AntwortenLöschen
  14. WOW!
    Liebe Moni, da hat sich die viele Arbeit definitiv gelohnt...
    Schön, dass du wieder da bist.
    Deine/ Eure Küche sieht einfach wunderschön in ihrem neuen Kleid aus.
    Da warst du wirklich sehr fleißig und ich bin begeistert wie klar und hell alles ist - ohne die Blümchen.
    Dein Lieblingsfoto finde ich wirklich klasse, gefällt mir auch total gut.
    Bin auf weitere Fotos aus der Küche gespannt..,
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Moni,
    na das nenne ich mal eine Veränderung! Toll geworden Deine Küche, und ich bin voller Hochachtung dafür, dass Du Deine guten Vorsätze für 2016 Mitte Januar schon umgesetzt hast! Das ist konsequent...
    Ich sende Dir ganz liebe Grüße in deine strahlend schöne Küche!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Mensch Moni! Das ist ja traumhaft schön geworden! Super toll hell, groß und sehr schön eingerichtet. Deine Farbwahl gefällt mir sehr gut und du hast meinen vollen Respekt! Das war ja ein richtig großes Stück Arbeit! Toll! Ich wünsche dir ganz viel Freude in deiner tollen Küche! Liebste Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  17. ... ich komme heute Abend zu kommentieren wieder, mir ist jetzt dreimal der Text verschwunden ;-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, jetzt der vierte Versuch ;-)
      Ich hatte auch die bescheuerte Idee, Tapete abzureißen ... Das einzige, was wirklich hilft, ist echt Wasser.
      Schön ist die neue alte Küche geworden! Sie wirkt jetzt viel größer und so hell und luftig.
      Liebe Grüße ... Frauke

      Löschen
  18. Liebe Moni,
    ich finde Deine Küche super schön. Und Du hattest recht: man braucht unbedingt eine Sonnenbrille sonst flasht es einen glatt weg!
    Liebe Grüße, Anett.

    AntwortenLöschen
  19. Deine Küche hat sich komplett verwandelt! Wow, genau nach meinem Geschmack, viel Weiß in Kombination mit Schwarz und Naturtönen... gefällt mir auch viel besser!
    Bezüglich der Scherenlampen... ich habe bei 3-2-1... eine alte Scherenlampe (keine teure Kaiser Idell!) zu einem kleine Preis ersteigert und sie dann abgeschliffen und neu lackiert. Das macht etwas Arbeit aber das ist für dich ja nach der Küchenaktion eine Kleinigkeit.. :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Wahnsinn, tolle Verwandlung. Mal abgesehen, das sich vorher/ nachher Bilder liebe (!!!), finde ich dieses Makeover wunderbar! So ein toller Eyecatcher deine Tapete vorher war, fühlt es sich jetzt sicher sehr befreit an und sieht nach einem wunderbaren Dekospielplatz aus. Jetzt kannst du dich wechselnd in alle Richtungen austoben. Fetzt!

    Liebe Grüße, Antje

    AntwortenLöschen
  21. Super!! Das ist echt mal ein Effekt! Sieht oberklasse aus, das neue Weiß und auch das Möbelrücken hat sich gelohnt :) Schöne Küche! :) Und Respekt, wie du das alles gewuppt hast!

    Ich bin ganz traurig, dass ich heute keinen Link hier posten kann. Ich fürchte, Umzugskartons, zugespachtelte Löcher und leere Wände wollt ihr nicht sehen :D Ich bin aber ganz bald wieder dabei :) Mit neuer Wohnung und viiiieeel Platz für weitere Schweinereien :D

    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  22. Hut ab, wunderbar, soooo schön!!!!
    Gefällt mir persönlich viiiiiiel besser! Ich fand es vorher zu unruhig und jetzt KLASSE!
    Ist jetzt so herrlich erfrischend und Dein Post brachte mich des öfteren zum schmunzeln :)
    Tolle Deko über der Couch/ Sitzbett/ Bank???!!!
    Tun Dir Deine Handgelenke jetzt nicht weh? Ich würde jetzt nach dieser Aktion die Handgelenke in Gips legen müssen ...

    GLG und erhole Dich gut ;)
    Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Moni!
    Was für eine Arbeit. Tapeten abreißen ist mir auch immer ein Graus und abkleben kommt direkt danach. Aber die Mühe hat sich sowas von gelohnt. Deine Küche sieht klasse aus.
    Ähnliches steht mir auch noch bevor, denn wir planen dieses Jahr auch eine neue Küche.
    Haben uns aber für den Sommer entschieden um dem daraus entstehenden Chaos etwas ausweichen zu können. Denn neue Küche heißt ja auch Fliesen teilweise ab, Wände verputzen und streichen und neue Küche einbauen, uuuaaaaahhhh! Icn krieg jetzt schon Angst.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  24. Wow! Da sieht man wieder mal was allein die Farbe ausmacht! Die Küche ist super geworden!!! War bestimmt eine Menge Arbeit - oder?! Ich kann mir das richtig gut vorstellen, da wir gerade umgezogen sind. Da standen solche Arbeiten auch auf dem Plan. Jetzt wünsche ich dir viele vergnügliche Stunden in deiner neuen Küche, die so gemütlich und frisch wirkt!!!! Leg vom Streichen der Wände jetzt erst mal die Beine hoch und genieße eine gute Tasse Kaffee...
    Ganz liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
  25. Weiss, weisser am schönsten. Süsse mir gefällt das tausend und abertausend mal
    besser als die Tapete. Blumen gehören in die Vase.
    Jetzt wirkt deine Küche wie ein riesen Tanzsaal.
    Sehr sehr gelungen.
    Und zur Arbeitsteilung sag ich mal nichts ;-)
    Bis bald süsse

    AntwortenLöschen
  26. WOW!!!! Moni ich kann Dich echt verstehen. Die Blümchen waren wirklich schön, aber nach spätestens 2 Wochen hätte ich einen Rappel bekommen!!!! Was das weiß ausmacht ist echt irre!! Deine Küche gefällt mir super gut!!!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  27. Wow wow wow! Das nenn ich mal eine Veränderung! Vorher hat es mir eigentlich auch ziemlich gut gefallen obwohl ich nicht (mehr) der Blümchentyp bin ABER das Nachher ist ja mal der Knaller schlechthin. Von so einer Küche kann man nur träumen!!! Und dann auch noch so groß und hell.. oh, ich finde gerade meine kleine, dunkle Schlauchküche besonders hässlich.

    Liebe Grüße,

    Sophia (die heute auch mal mitmacht bei deinem Deko-Donnerstag, wird ja auch mal Zeit :-))

    AntwortenLöschen
  28. Hi dear Moni , que cocina más bonito, ahora luce más clara y luminosa ,,y espero que tenga un bendecido día
    Cariños

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Moni,

    der Wahnsinn, der Knaller!
    Überzeugend toll!!!
    Eine Sonnenbrille benötige ich nicht, lebe ja selber im strahlenen Weiß... ;)))
    Ein dickes Kompliment an dich, an euch!
    Und solltest du irgendwo bezahlbare, weiße Scherenlampen finden, lass es mich bitte wissen, ja???

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Moni,
    ich komme aus dem Staunen nicht mehr raus. Deine Küche ist so schön hell und luftig geworden. Sorry, ich war kein Fan von der Blumentapete. Doch ich denke mir immer Geschmäcker sind nun einmal verschieden und das ist auch gut so. Doch nun schau her, was man alles machen kann mit viel Fleiß. Ich finde die Mühe und Anstrengung hat sich gelohnt. Wahnsinn wie groß und hell eure Küche ist. Jetzt nehme ich deine Dekoration und Möbelstücke viel mehr wahr. Wie du merkst ich bin begeistert. Beide Daumen hoch!

    Lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  31. Was für eine Veränderung, liebe Moni. Gleich ganz ein anderer Stil: Von der romantischen Landhausküche zur coolen, modernen. Total gut gelungen, aber wenn ich an die Arbeit denke, das Tapetenabkratzen.....meine Hochachtung, dass du nicht den Hut draufgehaut und dir Verstärkung geholt hast. Ich will's auch weißer daheim haben.....
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  32. Liebste Moni,

    ich finde es ist super geworden und die Anstrengung hat sich gelohnt!!!

    Aber einen kleinen Farbklecks (wenigstens de Blööömscher Liebschn) wünsche ich mir manchmal schon.

    Dickes Bützje, freue mich auf Dienstag!!
    S

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Moni, o.k. du hast mich überzeugt.
    Es sieht einfach klasse aus.
    So edel und klar und weitläufig.
    Ich bin ja nicht für nur weiss, aber durch die Holz-
    und Naturtöne find ich es nicht zu kalt.
    Ich wünsch dir viel Freude an der neuen Küche und
    erstmal gute Erholung, Jana
    Ich wusste gar nicht, dass man die guten Vorsätze schon im Januar
    umsetzen soll.



    AntwortenLöschen
  34. Liebe Moni,
    ich bin hin und weg: deine Küche ist traumhaft toll geworden! Ich würde nun wohl öfter meinen Kaffee bei dir trinken ;-)
    Und dein Bericht zur Renovierung ... ich habe sehr gelacht, weiß aber, dass man in diesen verflixten Momenten am liebsten alles hinschmeißen würde! Es hat sich aber wirklich wirklich wirklich gelohnt! Du hast einfach ein tolles Raum- und Farbgefühl!
    Ganz liebe Grüße! Ich freue mich sehr auf die tausenddrölfzig Fotos!
    Dunja von BAHRcode

    AntwortenLöschen
  35. Sieht ganz super aus liebe Moni!! ♥ Wenn du Farbe brauchst, kannst du farbige Accessoires dekorieren ;)) Ich fühle übrigens mit dir... und mir kommt nach meinem Umbau hier nie wieder eine Tapete ins Haus!! Was ich hier Tapete abgekratzt habe.... zusmmane mit altem Putz... örx Darum haben wir hier alles verputzt und weiß gestrichen, keine einzige Tapete ziert hier eine Wand :))
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Moni,
    WOW das ist ja toll geworden! Die Mühe hat sich wirklich gelohnt. Herzlichen Glückwunsch zu Deiner "neuen Küche" :-)
    liebe Grüße
    Swantje

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Moni,
    ich war ja zuerst entsetzt, dass die wunderschöne Blümchentapete weichen sollte. Aber jetzt, wo ich die Bilder gesehen habe, bin ich überzeugt. Das sieht Hammer aus!!! Die Arbeit hat sich sowas von gelohnt.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass du jetzt nur noch in der Küche sitzt. Würde ich auch machen.
    Ganz viele liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Mausi !
    So, jetzt habe ich erstmal gefühlte Stunden meine Sonnenbrille gesucht.
    Aber die Mühe hat sich gelohnt ! Ich bin nicht schneeblind geworden ;o)

    Deine Küche ist nicht wieder zu erkennen ! Sie ist sooooooo schön geworden ♥♥♥ !
    Wann darf ich kommen und sie in Natura bewundern ?
    Ach ne, erstmal kommt ihr ja zu mir um meine Küche "zu bewundern".
    (Oh Gott, ich schäme mich jetzt schon in Grund und Boden für das Ömmelsding !!!)

    Boh, jetzt gibbet schon zwei Regeln wenn ihr kommt:
    1. Kuchen selber mitbringen
    2. Nicht in die Küche gehen ! Oder nur im Dunkeln ! Hat was von Blinde Kuh. Aber egal. Es ist ja auch ein Geburtstag. Und auf einem Geburtstag wird gespielt.

    So, Schluss, bevor ich noch mehr Quatsch schreibe.
    Umarmung,
    Anja

    AntwortenLöschen
  39. Da ist aber jemand Glücklich ;) !
    Deine Küche ist toll, was so ein "bisschen" weiße Farbe bewirken kann. Ich fand Deine Blumentapete ja cool, aber wenn ich die Nacherfotos sehe, würde ich mich auf jeden Fall auch für das Weiß entscheiden.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  40. Wunderschön und eine rundum gelungene Verwandlung! Weiß und Naturholz finde ich einfach nur klasse. Gratuliere!!
    Liebe Geüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  41. Das ist sehr schön geworden ! Ich mag die Blümchen auch sehr, kann aber gut verstehen, dass die Basis neutral sein soll. Ich hab auf meinem Küchensofa Blümchenkissen vom Schweden, die so ein ähnliches Muster haben wie die Tapete.

    Nachdem ich bei meinem Großprojekt (Kernsanierung nach Hauskauf) im gesamten Haus die Tapete Millimeter für Millimeter abkratzen musste kann ich nur den Rat geben, auf jeden Fall zu grundieren. Nicht nur vorm streichen sondern auch vorm Tapezieren und auch vorm Fliesen. Man erleichtert sich das Leben sehr :-).

    Viele Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  42. ah ich habe mich gerade in deine küche verliebt, wie schön!!!!!!
    liebe grüße
    reigna

    AntwortenLöschen
  43. huhu Moni
    Das ist mal ne mördermässige Veränderung...haste die richtige Entscheidung getroffen;))))
    Weiss vs. Blümchentapete...and the winner is weiss.
    Freu mich schon auf die Bilder wie du die Küche immer in Szene setzt.
    Allerliebste Grüsse JANINE

    AntwortenLöschen
  44. Sorry meine Ausdrucksweise: ABER DEIN BLOG IST EINFACH NUR GEIL!
    Freu mich volles Rohr dich gefunden zu haben.
    Glg aus Österreich, deine neue Leserin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Moni,
    auch wenn mir deine Tapete vorher auch gut gefallen
    aber jetzt gefällt sie mir noch besser......
    Sehr schön deine Küche, da hat sich die Arbeit gelohnt oder?
    Ganz verliebt bin ich ja in dein lekker Brettchen.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  46. Mensch Moni, ist das cool.
    Von Blümchen zu Weiß, von gemütlich zu cool, einfach klasse.
    Und Deine Küche sieht jetzt wirklich super aus. Holz und Weiß finde ich immer toll.
    Aber das war bestimmt jede Menge Arbeit, davor drücke ich mich meistens. Deswegen ist meine Küche auch noch grün...
    Dir einen schönen Abend und morgen habe ich auch eine Kleinigkeit für den Deko-Donnerstag.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  47. Ist das schön! Kann ich bitte auf einen Kaffee vorbeikommen???
    GLG, Yvette

    AntwortenLöschen
  48. Moni das ist ein Wahnsinn was du da geschafft hast.Unglaublich welche Motivation da dahinter steckt,das ist eine Leistung.
    Als ich deine Küche das erste mal gesehen habe am Blog,dachte ich mir,diese Küche passt doch gar nicht zu Moni.
    Jaa und jetzt ist sie wunderbar deine Küche,super.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Moni,
    die Riesenarbeit hat sich gelohnt! Du kannst ja richtig stolz auf sich selbst sein. Ich wollte gerade schreiben, dass ich an Deiner Stelle auch nur noch in der Küche sitzen würde. Aber dann hab ich mich erinnert, wie Deine anderen Räume aussehen, nämlich auch fantastisch... Jetzt hast Du es schwer! :-) Viel Vergnügen noch mit der "neuen" Küche wünsche ich Dir! Liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Moni,
    deine Küche ist wunderschön geworden. So hell! Unglaublich, was Farben und Muster bewirken können. Der Aufwand hat sich sehr gelohnt. Den Stress mit Papiertapeten kenne ich auch. Wir haben uns deswegen sogar so ein teures Dampfgerät gekauft. Naja, viel leichter gings damit auch nicht.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  51. Hallo Moni,
    Was für eine Veränderung. Da hast du mich aber richtig geflasht. Deine Küche sieht jetzt total klasse aus. Die Arbeit hat sich richtig gelohnt. Ich hadere immer noch mit unseren roten Bildern im Wohnzimmer. Aber mein Mann kann sich einfach nicht trennen.... Muss ich halt weiter am Ball bleiben.
    Liebe Grüße und viel Spaß in deiner tollen Küche.
    Silke

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Moni.
    es wurde zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von allen: Hut ab vor so viel Fleiß und Veränderungswillen. Ich bin gerade in die andere Richtung unterwegs, es muss Farbe rein, aber vor Tapeten bin ich ja nun gewarnt...
    Herzliche Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Moni!
    Bin heute auch mal dabei mit meinen Vasen! :-)
    Ich finde, dass du sehr viele Fotos zeigst, und ich
    finde, dass du uns keins davon vorenthalten
    solltest! Mensch, was für eine Arbeit!!! Aber das
    Ergebnis zählt ja bekanntlich! Klasse! *aufdieschulterklopf*
    GLG Anne

    AntwortenLöschen
  54. Hallo Moni,
    Deine Küche ist ja zu einem Ort der Ruhe geworden - zumindest optisch.
    Das sieht super aus und ich beneide Dich um die Größe des Raums.
    Und in Zukunft freue ich mich über jedes weitere Bild, denn die weißen Küchen hier im Bloggerland reizen mich schon, meine Möbel auch umzustreichen....
    Aber dazu braucht es einen gemeinsamen Entschluss.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Moni,
    also nach dem ich gestern einen kleinen Anfall hatte
    und mein Schlafzimmer umgeräumt habe kann ich mir
    vorstellen was du für eine Arbeit hattest!!!!
    Es ist aber sooo toll geworden!
    Dann wünsche ich dir ein tolles Wochenende in deiner
    tollen Küche!!!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  56. Wow, was für eine Veränderung - einfach nur toll!!!
    Ganz liebe Grüße
    UTe

    AntwortenLöschen
  57. Mir gefällt die Veränderung Deiner Küche sehr! Ich finde den Shabby-Chic-Blümchen-Stil à la Tilda zwar auch sehr schön, aber ich verstehe Dich sehr gut: man sieht sich an diesen rüschigen Blümchen doch recht schnell satt. Und der Raum strahlt jetzt eine völlig andere Atmosphäre aus, ein ganz anderer Raum für (relativ) wenig Aufwand, oder??? Etwas weiße Farbe und Streichen kostet ja nicht viel, nur ein bisschen Mühe :-)
    Ich wünsche Dir viel Spaß in der neuen Küche und ein relaxtes Wochenende.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Moni.
    nun könntest du dich ja für das ganze Jahr entspannt zurücklegen, wenn du nicht du wärst.
    Ist ein tolles Ergebnis geworden, alle Wände Blümchen war wohl etwas viel. Deine Küche ist so ein fantastischer Raum und die Küchenfront mag ich so gern, ich wäre auch nicht mehr herauszukriegen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Bella

    AntwortenLöschen
  59. wow! das nenn ich mal veränderung. und was für eine mega arbeit. die hat sich aber auf jeden fall gelohnt. sieht echt unglaublich schön aus. alles so hell, strahlend und mit viel liebe zum detail.
    du bist halt ein profi.
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  60. Wow Liebes wie toll aber das habe ich dir bereits geschrieben auf Insta! Ich weiss wie viel Arbeit das immer ist, ich bin immer so ungeduldig mit dem Abkleben z.B. aber wenn man das nicht richtig mach hat man hinterher natürlich noch mehr Arbeit! :-))) Die andere Küche war supertoll und gemütlich aber ich glaube Du hast dich ein bisschen verändert und die neue Küche passt besser zu der aktuellen Moni, beide sind auf jeden Fall toll! Du hast halt STIL! :-))) Kuss, Syl

    AntwortenLöschen
  61. Hallo Moni,
    Wahnsinn. Was fuer eine Veraenderung. Ich es finde es sieht einfach klasse aus.
    Was fuer eine Arbeit - aber es hat sie gelohnt.
    Liebe Gruesse,
    Ella

    AntwortenLöschen
  62. Wunderschön und 1000 mal besser als vorher. Ich stecke auch immer mitten im Chaos bei solcehn Projekten, weil sie immer spontan entstehen. Aber hinterher ist man einfach nur Happy. Super Leistung hat sich echt gelohnt! LG Yve

    AntwortenLöschen
  63. Sieht klasse aus. So richtig zum Wohlfühlen. Ich finde alles toll. Nur die alten braunen stühle mit der runden Lehne gefallen mir besser als die jetzigen braunen. Die waren einfach was Besonderes mit der schönen Lehne.
    LG Lena

    AntwortenLöschen
  64. Hallo Moni,
    deine Küche ist total klasse geworden, und du hast die Vorarbeiten
    absolut Profimäßig gemacht :-) dazu habe ich nie Lust.
    Jetzt macht dass Kochen bestimmt doppelt soviel Spass.
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  65. Liebe Moni,
    Deine Küche ist perfekt geworden, genau das was mir gefällt!!!!
    Lieben Gruß, leider ohne Verlinkung (heute)
    Antje

    AntwortenLöschen
  66. Hallo Moni!
    Sieht super aus!
    Falls du mal wieder eine Tapete entfernen willst, kann ich dir nur so ein Dampfgerät empfehlen. Wir hatten das kürzlich von einem Freund (...der es für ca. 40€ im Baumark gekauft hatte...) ausgeliehen. Damit ging das ruckzuck. Besagter Freund hatte vorher in seiner Wohnung auch alles ausprobiert und ist bei mehreren Schichten Tapete fast verzweifelt.
    LG, Daniela

    AntwortenLöschen
  67. Boah, hast du eine schöne, große Küche! Ich bin ein bisschen neidisch! Und soooo schön ist sie geworden! Unsere ist zwar auch ziemlich lang, aber nur sehr schmal. Ich konnte nur einen Mini-Essplatz mit Klapptisch darin unterbringen. Tapeten abknibbeln quadratzentimeterweise, das kenne ich auch gut, zuletzt haben wir unseren Flur auf diese Art bearbeitet (Rauhfaser, X Mal übergestrichen!). Statt zwei Tage waren wir damals eine ganze Woche damit zugange. Ich schwöre auf Fleece-Tapeten seitdem!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  68. Ja Wahnsinn! Das sieht nach richtig, richtig viel Arbeit aus. Aber du kannst auf dein Ergebnis stolz sein. Ich finde es jetzt viel schöner.
    Habe selbst mein Kreativzimmer neu gestaltet aber das war bei weitem kein so großer Aufwand. Wenn du Lust hast kannst du dir ja auch die Bilder von meinem neuen Zimmer hier anschauen: http://dekoelement.blogspot.de/2016/01/mein-neues-kreativzimmer.html

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  69. Liebe Moni,
    nach so vielen Kommentaren weiß ich gar nicht, ob du meinen noch lesen magst, aber ich finde die Umgestaltung absolut gelungen und ich sag's ja, weiß geht immer ;-)
    Total luftig und leicht wirkt Deine Landhausküche jetzt und schöne Accessoires hast Du dazu kombiniert!
    Herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich les´ alles, liebe Kebo!
      Danke Dir!♥

      Löschen

♥Ich liebe Eure Kommentare!♥
Manchmal werde ich es vielleicht nicht schaffen, auf jeden einzelnen zu antworten, aber gelesen habe ich alle, da könnt Ihr sicher sein!