Samstag, 5. Dezember 2015

Apfel-Mandelkuchen Deluxe

Esst Ihr auch so gerne Kuchen? Ich meine selbstgemachten?
Bei Insta hab ich Euch ja schon vor WOCHEN versprochen das Rezept mal zu posten.....und dann wieder aus den Augen verloren! Ich werd eben auch älter! ;-)

Jetzt hab ich es jedenfalls rausgekramt! Es steht auf einem mittlerweile vergilbten, handgeschriebenen Zettel. Normalerweise geb ich ja alle meine Rezeptquellen an, aber diesmal hab ich Null Ahnung wo es her ist! Ich vermute, es könnte aus einem Kochkurs sein, den ich als Teenager mal besucht habe.....bin mir aber unsicher!

Aber es ist genau der Kuchen, den Birgit, Anja, Andrea und Britta bei mir gegessen und für sehr gut befunden haben. Mein absolutes Lieblings-Apfelkuchen-Rezept!


Stück Apfelkuchen, saftig innen, außen knusprig,


Zutaten Apfelkuchen, Äpfel vor einer mit Mehl befüllten Waage


Apfelkuchen mit Mandeln


Hier isses:

Apfel-Mandelkuchen

Teig:

150g Mehl
1/2 gestr. Teel. Backpulver
miteinander vermischen, auf die Teigplatte sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken

50g Zucker
1 Pkg. Vanillin Zucker
1 Eiweiß
hineingeben, mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten

100g kalte Butter
in Stücke schneiden, auf den Brei geben, mit Mehl bedecken, von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten

2/3 des Teiges auf dem Boden einer gefetteten Springform (26cm ) ausrollen
den Rest des Teiges zu einer Rolle formen und als Rand auf den Boden legen,
so an die Form drücken, dass der Rand 1-2cm hoch wird
Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen

mit 1 geh. Esslöffel Semmelmehl bestreuen

Belag:

3-4 Äpfel (Boskop) in dünne Scheiben schneiden und auf demm Boden verteilen

2 Eigelb mit
150g Zucker
2 Pkg Vanillin Zucker
6 Esslöffel Sahne
30g Speisestärke verrühren

200g abgezogene, gehobelte Mandeln unterrühren, die Masse auf den Äpfeln verteilen

Strom: ca. 175-200 Grad
Backzeit: ca. 45min (wenn die Mandeln zu braun werden, den Kuchen für die restliche Backzeit mit Alufolie abdecken)


Apfelkuchen mit Mandeln


Apfel-Mandelkuchen auf Tortenplatte


Apfel-Mandelkuchen mit knuspriger Kruste und sagtigen Äpfel im Inneren



Wenn Ihr ihn backt, sagt mal Bescheid, ob er bei Euch auch so gut ankommt!

                                 Bis denne,
                                                        Moni

Kommentare:

  1. Hmmmm, guten Morgen,
    da läuft mir doch glatt wieder das Wasser im Mund zusammen.
    Der Kuchen ist wirklich Göttlich und dazu diese romantische Atmosphäre auf deiner
    Terrasse, die Stille , die Abgeschiedenheit und der süsse Paul, perfekt.
    Drück dich ....

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni, klingt absolut lecker und sieht auch so aus!
    Kommt sofort auf meine Backliste.

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh, sieht einfach super lecker aus...
    Ich esse total gerne Apfelkuchen!
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  4. Was für'n Glück, dass du den gerade hier noch zeigst.
    Ich suche gerade ein Apfelkuchen - Rezept ( Ton eben vom Mann : backe doch für morgenfür den Adventskaffee mit den frisch gebackenen Urgroßeltern einen leckeren Apfelkuchen ) und der wird jetzt morgen ganz bestimmt gemacht und ich werde gleich berichten, wie er geworden ist, oder tötlich beleidigt sein, wenn er nichts war.
    Naja oder ich schiebe das misslungene Resultat auf mein Nichkönnen dann.
    Viele fröhliche Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    wäre es jetzt nicht so spät, ich würde ja glatt noch anfangen zu backen.
    Bin aber heute platt....
    Jedenfalls sehen die Bilder schon super lecker aus.
    Ganz liebe Grüße und morgen einen tollen Nikolaustag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, der war richtig lecker! Ich werde das Rezept gleich an meine Haus und Hof Backqueen weiterreichen!
    Daaaankeeee :-))
    Liebe Grüße und schönen Nikolaus. Hast du die Schuhe schon geputzt?
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Ho ho ho Moni
    Also Apfelkuchen geht bei uns immer...vor allem bei meinem Mann. Werde das Rezept ausprobieren und dir berichten.
    So und jetzt einen wunderschönen Sonntag noch für euch.
    Liebste grüße janine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Moni,
    ich kann mir das richtig lecker vorstellen mit den Mandeln anstatt normaler Streußel,
    landet auf meinem Wunschzettel.
    Einen schönen Nicolaustag wünscht Bella

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Moni,
    der Kuchen sieht super lecker aus. Das Rezept werde ich direkt mal meiner Tochter zum nachbacken geben.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. Hi dear Moni ,, que delicia de kuchen , gracias por compartir esa rica receta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni
    Mmmhhh.... so lecker! Danke für das tolle Rezept.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Moni,
    die Etagere mit den Glitzersteinchen würde ich dir glatt klauen (wenn ich könnte)...den Apfel-Mandelkuchen auch. Deine Bilder machen so richtig Appetit...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Dein Kuchenrezept kam mir sehr gelegen und der Kuchen ist einwandfrei! Ich habe nur die der Zuckermenge im Guß zur Hälfte reduziert. Ich backe zwar nicht viel, aber der ist so einfach und lecker dass er in den Rezeptordner aufgenommen wird.
    Danke für das Rezept
    Jutta

    AntwortenLöschen

♥Ich liebe Eure Kommentare!♥
Manchmal werde ich es vielleicht nicht schaffen, auf jeden einzelnen zu antworten, aber gelesen habe ich alle, da könnt Ihr sicher sein!