Donnerstag, 15. Oktober 2015

Deko-Donnerstag und Chaostage *

Ihr dürft mich Weltmeister nennen! Doch, Im Ernst! Weltmeister!
Nö, besonders weit kann ich nicht springen. Ich bin auch nicht gut beim Wettbügeln oder Tortenschnellessen. Ich kann weder 100 Basketballkörbe in Folge werfen, noch Zahnstocher zu Wolkenkratzern stapeln.


Schlafzimmer Deko in weiß schwarz Holz Körbe und kleine Hocker Treppenbild Ibizakorb


 Collage Schlafzimmer Deko in schwarz weiß Holz Teppiche Poufs Hocker Körbe

 
Aber....ich kann in minutenschnelle Chaos veranstalten!
Das mach ich nicht oft, weil ich ja ein ordnungsliebender Mensch bin und mich lieber über andere Chaoten aufrege. Gern mach ich das auch nicht, weil ich genau weiß, dass ICH diejenige sein werde, die alles wieder tip top aufräumen muss.

Ich mach´s trotzdem!
Mir saust dann so ne fixe Idee im Kopft rum. Ich bilde mir dann ein, ich müßte sie sofort umsetzen. Dann lass ich oft alles stehen und liegen. Manchmal, nein, simma mal ehrlich, IMMER zieht das einen Rattenschwanz hinter sich her. Ich bin mal so frei und nehm das aktuelle Beispiel.


Schlafzimmer Interior Wohnaccessoires schwarz weiß Bilder Dekokugeln aus Holz


Collage Schlafzimmer Wohndekoration in schwarz weiß Holz mit Bildern und kleinen Accessoires aus Holz


Also, das war so.....  ;-)

Ich hab gedacht, ich könnte ja mal wieder nen Schlafzimmer-Post bringen. Hatten wir lange nicht und das Wohnzimmer wollt Ihr nicht schon wieder sehen...und das klebrige Sofa sowieso nicht! Die Suche nach einem neuen Sofa wäre nach einem Ikea Besuch auch fast mit Kivik plus zwei Recamieren beendet gewesen, aber ich wollte unbedingt Amsterdam abwarten. Dat is aber jetzt ´n anderes Thema!


Interior Schlafzimmer in weiß schwarz Holz mit Pouf als Nachttisch und Industrialstyle Lampe


Collage Interior Schlafzimmer


Schlafzimmer Interior Ansicht Pouf als Nachttisch Farben schwarz weiß und Holz


Deko Donnerstag mit Schlafzimmer Ansicht aus dem Bett auf den Pouf als Nachttisch

TineK zeigt auf ihrem Blog und in den Katalogen den Aufbewahrungskorb hängend! Find ich super!

TineK Korb mit Henkeln hängt an der Wand
Aufbewahrungskorb mit Henkel von TineK über lille sted*
Mit dem Code "LADYSTIL" bekommt Ihr 5% Rabatt
*Werbung

Nun denn, wat tun? Im Schlafzimmer wird gerade alles ausgemistet was es so gibt. Alles! Von der Theorie
(ich sag mal extra "Theorie"!!!) des 30 (!!!!!) Sachen Kleiderschranks hab ich mal gehört! Klingt cool oder? Nur 30 Klamotten im Schrank! Ernsthaft? Wie soll das geh´n? Ich frag mich ja nach der Säckeweise-Ausmist-Aktion trotzdem noch wo der Platz im Schrank hin ist! Zwischen ich-räum-20-Klamotten-raus und es-ist-immer-noch-kein-Platz-gewonnen, muss mir irgendwer, in einem unachtsamen Moment, den logischerweise gewonnenen Platz entwendet haben! Wenn das Eine von Euch war, gebt es besser gleich zu, ich kann da echt kribitzig werden.


Treppenbild in Schwarz weiß davor ein kleiner Hocker mit Drahtkorb


Interior Anblick Schlafzimmerwand mit Treppenbild schwarz weiß


Interior Schlafzimmer mit Ibizakorb als Wohnaccessoires und Cross Chain


Schlafzimmer Regal in schwarz mit Pflanzen  Interior


Regal in schwarz mit Traumfänger


Großansicht Traumfänger


In meiner Vorstellung hatte ich jedenfalls so´n Einfall von "man könnte ja nach der Ausmistaktion locker auf einen Kleiderschrank verzichten"! Pustekuchen! Zig blaue Säcke rausgeschleppt, aber 0,0 Platz gewonnen. Ja, gut, et hängt wat luftiger, aber wer will schon, dass drei Blusen rausfallen, wenn man nur nach einer greift!
Der Schrank muss also bleiben! Da ich aber in der Zwischenzeit, quasi um Zeit zu sparen (hust! hust! sorry, verschluckt!), schon die kleine Kommode, die als Deko-Ersatz für den Kleiderschrank kommen sollte, aus dem anderen Zimmer leergeräumt hatte.......Warum ich den ganzen Quatsch erzähle? Damit Ihr Euch das Chaos vorstellen könnt! Chaos! Wohin das Auge reicht!
Während ich versuche dem ganzen Sch... jetzt übers Wochenende Herr zu werden, servier ich Euch mal dreisterweise nur die schönen Ecken im Schlafzimmer und erfreue mich dann an Eurer Deko!



                                             Bis denne,
                                                            Moni
 

Kommentare:

  1. Liebe Moni,
    den übrigen Platz aus deinem Kleiderschrank hätte ich gerne! Aber bei mir isser leider nicht gelandet.
    Und dein Chaos darfst du gerne auch behalten ;-))
    Den Teil des Schlafzimmers, den du uns gezeigt hast, finde ich sehr chic.
    Ich bin gespannt auf's neue Sofa! Hast du dich nach Amsterdam nochmal umentschieden?
    Liebe Grüße aus Holland, Britta

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Moni, schön, dass du auch dein Chaos mit uns teilst.
    Ehrlich, machen wir das nicht alle? Nur, wenn ich ausmiste und Chaos mache,
    gibt es keine so schönen Eckchen mehr.
    Der kleine Hocker hat es mir besonders angetan - solche Teile lieb ich ja.
    Sind das große Aufsteller mit Fototapete? Das ist eine tolle Idee.
    Ich habe immer so meine Befürchtungen, Bilder oder Tapete dauerhaft anzubringen.
    So ist das natürlich perfekt gelöst: flexibel und wandschonend :).
    Einen schönen Tag für dich. Ach tröste dich, bei dem Wetter wollen wir doch eh nicht raus.
    Da macht doch das Drinnenkramen Spaß.
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Moni !
    Jaaaaa dieses Chaos kenne ich nur zu gut. Man fängt an auszumisten und plötzlich tut man eine Baustelle nach der nächsten auf....und sitzt bald total im Chaos. da hilft nur: oooohhhmmmmm
    Deine schönen Ecken sehen aber wirklich schon sehr cool aus!
    juchu....heute bin ich auch mal dabei!
    LG
    Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Moni, das habe ich auch noch vor mir. Und mir graust es!!!
    Die Bilder sind jedoch um so bezaubernder - ich glaube, ich nehme sie mir als Ansporn mit ;-).
    Mein Deko-Post geht leider erst morgen online. Aber dann wird er gleich verlinkt!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. :-)) Aber hinterher fühlt man sich wohler! Ich liebe es, wie schön viel Platz wir jetzt hier haben! Übrigens bin ich auch am liebäugeln mit einem IKEA-Sofa, nachdem wir echt schon viele Möbelhäuser abgeklappert haben. Eigentlich wollte ich keins von dort...mal sehen :-)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  6. Hallo moni
    Chaos ist hier auch kein Fremdwort. Wenn ich einen Post fotografiere ist Chaos mit eingeplant;)))
    Kivik in hellem grau habe ich mir auch in den Kopf gesetzt, das orangene Monster muss schließlich weg .Bin auf deine Wahl schon gespannt.
    So und jetzt werfe ich mich ins Chaos.
    Liebste grüße janine

    AntwortenLöschen
  7. Na guten Morgen erst einmal ! Auch wenn ich jetzt mit einem Osterdekobetrag gerechnet habe, so mir dieser dann doch lieber und du wirst mir immer sympathischer :0)
    Ich kann übrigens auch nicht mit schnellem Laufen aufwarten, nein!
    Als wir früher für die Bundesjugendspiele unseren 800 Meter Lauf machen mussten, habe ich es lediglich ein Mal um den Platz geschafft und zu meiner Freude bekam ich dann die Durchschnttszeit der anderen angerechnet. Meine persönliche wär bestimmt im Rahmen von einer Stunde gewesen. Dafür war ich im Schlagballwerfen unschlagbar, damit verblüffe ich heute noch unsere Hunde. Allerdings darfst du bei mir nicht die Küche betreten, wenn ich einen Kuchen backe. Da schlägt bei mir das Chaos sozusagen doppelt Purzelbäume. Aufräumen muss ich das natürlich dann immer ganz alleine und ich habe auch noch kein Rezept für Ordnung beim Backen entdeckt, ich übe und suche noch. Dein Treppenbild ist übrigens klasse !!!
    Viele Grüße von Birgit aus...habe das Chaos für das Wochenende wieder vorgemerkt

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Moni was musst ich eben lachen....ja glaubst du denn nur dir geht es so.
    Bei mir ist das immer zur Weihnachtszeit so schlimm .Ich bekomm dann Kopf-
    weh vom denken und frag mich hinterher immer warum ich mir das antue.
    Deine "Ecken" im Schlafzimmer sind aber doch schon super geworden.
    Halte durch.....
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  9. Dass bei mir lose Blusen aus dem Schrank fallen ... keine Gefahr! Im Gegenteil: neulich hatte ich nur den Bügel! in der Hand, weil der Rest zwischen den anderen Sachen festquetschte! Das sind so die düsteren Momente der Erkenntnis...;-)
    Ich brauch nämlich keine großen Umräumaktionen, um Chaos zu veranstalten. Das schaffe ich einfach so - jeden Tag!
    In diesem Sinne: ein wunderschönes Wochenende
    von Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Barbara, Du glaubst ja nicht wie froh ich bin, dass es bei anderen GENAUSO ist! ;-))))))

      Löschen
  10. Hallo Moni,
    das mit dem Chaos kenne ich zu gut, aber danach sieht es umso schöner aus oder?
    Den 30 Sachen Kleiderschrank könnte ich fast haben, dafür hat Schatzi mehr *zzzzzZZZZ. Man/Frau zieht eh nicht mehr an, wann denn auch ;-)))

    Wünsch dir einen schönen Aufräumtag,
    Simone

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni,
    du sprichst mir aus der Seele...
    Fixe Ideen und den Rattenschwanz dahinter - CHAOS - kenne ich zu gut! ;)
    Und diese Kleiderschrank Aktion hatte ich letztens auch, aber auch bei mir ist nun nicht wirklich mehr Platz...
    Die gezeigten Ecken deines Schlafzimmers sind echt chic und die Fotos gefallen mir total gut. Das Schwär-Weiß mit dem warmen Holz-Ton sieht einfach super aus...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Moni,
    ach, wie bekannt kommt mir deine Geschichte vor. Wenn ich mal loslege und Chaos herrscht, ärgere ich mich danach immer maßlos, dass ich es nicht besser geplant habe. Noch dazu reiße ich immer mehrere "Baustellen" gleichzeitig auf, anstatt einmal einen "Turm" abzuarbeiten und DANN erst den nächsten aufzubauen.
    Doch deine unchaotischen Ecken sind cool und lässig dekoriert, der Rest wird auch wieder.....
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Moni,
    solche Aktionen kenne ich nur zu gut.
    Bei uns wird aus einer Küchenwandstreichaktion nun ein Umbau der Küchentür zu einer Schiebetür und danach werden alle Türen im Haus weiß gestrichen und danach...
    Welch ein Glück, dass wir die Zeit dazu haben. :o)
    Gutes Gelingen beim Räumen und Gestalten und weiterhin gute (und für uns unterhaltsame) Ideen
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  14. Puh! Schnaub, Hust...... Ich lache noch immer!!!! Also, wenn du den gefunden hast, der den Platz im Schrank entwendet, gib mir bitte Bescheid. Bei mir schleicht er sich auch regelmässig ein. Zuerst dachte ich ja er wohnt exklusiv bei mir aber zusammen mit den kleinen Zwergen die Nachts im Schrank die Klamotten enger nähen scheint das ein ganzer Wanderzirkus zu sein *gg* Mein Schlafzimmer muss zur Zeit auch dran glauben..... und ich hab´s gemacht wie du - auch erst mal zur die schönen Sachen fotografiert..... schon ein bisschen feige, oder? Jeder kennt das Chaos aber keiner will´s zeigen...
    Ich wünsche dir viel Spass und ganz viel OMMMMMMMM beim Aufräumen.

    ..und denk dran, wenn´s dann geschafft ist, bist du stolz wie Bolle !!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi genau!
      Die Mistkerle können auch noch nähen.....!!!

      Löschen
  15. Ich schrei mich weg - genau so geht das bei mir auch immer. Ich fange was an, höre dann wieder, weil mir was anders einfällt und ehe ich mich versehen, versinkt alles rundherum im Chaos und ich verbringe die meiste Zeit damit, dem wieder Herr zu werden....Jetzt nehme ich mir schon immer vor, solche Dinge organisierter anzugehen. Erst eine Sache fertig zu machen und dann die nächste... Schaff ich ja im Job auch. :-) Liebste Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  16. Endich ahbe ich es mal wieder zum Dekodonnerstag geschafft \o/ Das mit dem Chaos ist hier anders und doch ähnlich. Zu viele Baustellen auf einmal. Zwar nicht mehr so grundlegened wie Böden schleifen oder Küche planen, aber Türen wachsen (wir sind bei 8 von 9), Bücherregal und Hochbett planen, die restlichen Kisten ausräumen, ... Naja und da ist auch irgendwie immer Chaos :P

    Schönen Deko-Donnerstag dir! Antje

    AntwortenLöschen
  17. Also ich hab deinen Platz nicht gemopst, leider! Wenn ich gewusst hätte, dass du welchen hast...
    Ich hatte diese Ausmistaktion im Frühjahr. Das hat auch echt Luft gegeben, aber die ist auch längst wieder aufgefüllt.
    Egal wie groß ein Schrank ist, er ist IMMER zu klein.
    Schöne Fotos hast du am Rande des Chaos aber zu Stande gebracht. Das Treppen -Bild find ich richtig klasse.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Ich lach hier Tränen....so schön, das wir alle GLEICH sind!!!
    Aber wenn mein Chaos, nachher so ein wundervolles Ergebnis, wie Deine Bilder hervorbringen würde, wäre mir das Chaos grad egal!
    Liebste Grüße
    Birgit

    (Die das mit dem LINK mal wieder nicht hinbekommt :-( )

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Chaosqueen,
    schön sind die aufgeräumten Ecken im Schlafzimmer.
    Die Idee mit dem Korb finde ich toll. Genau wie das Treppenbild, was mich immer am Anfang noch in die Irre führt...
    Nun bin ich gespannt, wann Du Herrin über das alles wirst und uns Deinen leeren Kleiderschrank zeigst.
    Nein im Ernst, nur 30 Teile für jeden? Da kommt man doch nicht mithin, oder?
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, im Ernst googel das mal! 30 Teile.....könnt ich aber auch nicht! ;-)

      Löschen
  20. Hallo Moni,
    das habe ich auch noch vor mir. In meinen Kleiderschrank passt kein Kleiderbügel mehr. Aber da meine Schwester jetzt in einem Flüchtlingsheim arbeitet, bin ich doch schneller bereit mich von Sachen zu trennen. Aber chaotisch wird das trotzdem noch werden.
    Bei mir herrscht momentan eher das Chaos in meinem Arbeits- und Bastelzimmer. Oh man. Aber da sind die Tage auch gezählt, da wir im Dezember eine neuseeländische Austauschschülerin bekommen und bis dahin muss alles blitz blank sein. Da habe ich noch ein bisschen Luft... (für den Kleiderschrank ...)
    Deine Bilder sind ja wieder wunderschön. Das Schlafzimmer bedarf bei uns auch noch einer Verschönerung.
    Da habe ich im Moment zu viele Baustellen. Aber gut Ding will Weile haben.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Silke, darüber musst Du unbedingt berichten!
      Sowohl, wie Dein Arbeits- und Bastelzimmer dann aussieht, als auch über die Erfahrung mit Eurer
      Austauschschülerin! Ist sicher super interessant!

      Löschen
  21. Huhu liebes,
    auf diese Treppe bzw. das Bild falle ich jedes mal rein.
    Das sieht aber auch sowas von echt aus.
    Ich musste so schmunzeln , bin ich nämlich genau wie du, wenn ich Ordnung schaffen will
    veranstalte ich jedes mal erst ein riesiges Chaos.
    Deine aufgeräumten Ecken gefallen mir sehr, sehr gut.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Moni,

    du bist klasse!
    Ein Spitzen-Post!!!
    Und wie ich dieses Rattenschwanz-Chaos kenne...
    Aktuell auch im Schlafzimmer.
    Und das nur, weil ich MAL EBEN nur ein paar Bilder umhängen wollte, einen Schrank ausmisten wollte,...
    Und es nimmt kein Ende... *lach

    Herzliche Grüße und dein Schlafzimmer gefällt mir auch so :)
    Julia

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Moni!
    Redest Du im Post von mir....oder liegt es am gleichen Vornamen.
    Mein Sternzeichen sagt, dass ich es ja eigentlich sehr ordentlich habe aber genau wie bei Dir muss ich Ideen sofort in die Tat umsetzen......das Chaos ist da wohl vorprogrammiert.
    Deine aufgeräumten Schlafzimmer-Eckchenen gefallen mir schon mal gut.

    Liebe Grüße von Monika
    die jetzt im Traum schon mal den Kleiderschrank aufräumt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, Monika...... sach bloss Du bist auch Krebs???

      Löschen
  24. Liebe Moni,
    verzeih mir, dass ich gerade herzhaft gelacht habe. Aber nur kurz, dann fiel mir nämlich ein, dass mein Schrank auch dringend entrümpelt werden müsste. Das schieb ich dauernd vor mir her, weil es nämlich garantiert auch in so einem Chaos endet. Du hast das ganz wunderbar beschrieben.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  25. Groooßartig! Das mit dem Chaos kann ich mir ja bestens vorstellen! Ich kann das ALLES so sehr nachvollziehen. Ich bin auch echt ordentlich. Es gibt sogar auf dem Sofatisch eine Ordnung, wie die Zeitschriften liegen müssen... so viel dazu! Es is schon fast maniac ;-) Aber wenn es einen packt, dann zack zack hat man das wildeste Chaos. Ich kenne das. Aber ich muss dir sagen: Geschickt die Fotos gemacht! hahahaha... es sieht wunderhübsch und clean und ordentlich und total schööön aus! Ich liebe den Pouf, die Stiefel, die Lampe und diesen Wandkorb. Genial!

    Ein wunderbarer Post, liebe Moni!

    Hab ein schönes Wochenende – trotz Aufräumaktion, hihihihihiiiii

    Ganz liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  26. Was hab' ich gelacht! Hast du bei mir Mäuschen gespielt? Oder bist du geklont?
    Ich habe mal angefangen, jeden Tag eine Schublade oder hinter einer Schranktür aufzuräumen. Hat genau sechs Schubladen angehalten ...
    Dein Schlafzimmer ist toll, die Ecken, die wir nicht sehen dürfen, bestimmt auch!

    Hab' einen schönen Tag & liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Moni,
    minutenschnelle Chaos gelingt mir auch! Ich lieb es ordentlich aber das sofort wegräumen Gen ist bei mir nicht sehr ausgeprägt. Wenn ich es an einer Stelle schön mache kann auch auf der anderen Seite ein Chaos entstehen. Aber nur das Ergebnis zählt und das ist mal wieder toll!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  28. Moin liebe Moni,
    ich dachte schon mensch kann die liebe Moni
    jetzt auch Hellsehen die redet doch von mir ;)
    Jupp ich bin auch so die Ungeduld in Person
    da kann schon mal Chaos entstehen aber kein
    Problem wir sind ja eigentlich ordenlich ;))))
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  29. Bei mir ist dein Platz leider auch nicht gelandet. Und mein eigener ist auch knapp. Vielleicht sollte ich doch mal auf die besagten 30 Sachen reduzieren...
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  30. Hahaha, liebe Moni, du hast mir gerade den Sonntagmorgen mit deinem Post versüßt – ich hab richtig geschmunzelt als ich den gelesen habe, großartig :D
    Ich weiß ganz genau, wovon du sprichst, so geht es mir auch oft mit dem Chaos, höhö ;D

    Hab noch einen entspannten Sonntag und liebste Grüße,
    Rosy

    AntwortenLöschen

♥Ich liebe Eure Kommentare!♥
Manchmal werde ich es vielleicht nicht schaffen, auf jeden einzelnen zu antworten, aber gelesen habe ich alle, da könnt Ihr sicher sein!