Dienstag, 5. Mai 2015

DIY Bettenbau Klappe die Dritte

Anblick Hochbett ohne Verkleidung


Ihr habt richtig gelesen!
 Es ist jetzt tatsächlich das DRITTE Bett, welches auf Kinderwunsch gebaut wird!

Wir hatten uns das so gedacht:
Die alte Prinzessinnen-Schloss-Bett-Verkleidung abmontieren,
neue Bretter dranschrauben! Fertig!

Hochbett Prinzessinnenschloss mit Burgzinnen und drei Türmen in Weiß Rosa mit Gardinen vor den Fenstern

Blick auf das Grundegerüst des Hochbettes

DIY Grundgerüst Hochbett

Böcke zum Streichen im Hintergrund weiße Bretter

Anblick des Hochbettes mit montierten Brettern in Weiß


Pustekuchen !!!

1. Zum Abknibbeln der Tapete haben wir die Leisten des Bettes an der Wand erstmal abgeschraubt 
und dabei festgestellt, dass die dicken Schrauben in der Wand abgebrochen waren! Urgh!

2. Als wir die neuen Bretter gegenschrauben wollten, kam die Tatsache ans Licht,
dass die Querverstrebungen nicht auf gleicher Höhe waren! Doppel-Urgh!

SO kann´s gehen, wenn man mal eben was machen will!

Jedenfalls hier für Euch mal eben ein kurzer Zwischenstand
- nicht dass Ihr denkt wir liegen auf der faulen Haut -
Ha, Brüller!!!


                            Bis denne,
                                                               Eure Moni



verlinkt mit

Kommentare:

  1. Hallo Moni,
    wir sind ja gerade dabei das Prinzessinnenbett (bzw. Ritterburgenbett) zu bauen. Soweit steht alles, unsere Tochter kann auch schon drin schlafen, aber es fehlen noch Fenster, Tür, Vorhang und - das wäre dann mein Part - die Bemalung. Puhhh. Hier ist aber erst mal Baustopp, denn jetzt geht es mit dem Gartenhäuschen weiter. Warum alles schön nacheinander angehen, wenn man auch alles gleichzeitig machen kann (die Devise meines Mannes). Seufz...
    Weiterhin viel Erfolg beim Bettenbau,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,
    oh je, das hört sich nach viel Arbeit an. Bin ja schon
    gespannt, was aus dem Bett wird :-). Aber ich kenn das -
    unsere Jungs waren da nicht anders. Erst FC Bayern (gruselig
    rot-blau-weiß), dann Starwars.....Jetzt sind sie 10 und 14 und
    wollten alles ganz dezent mit weißen Möbeln mit Natur und grau
    (sehr zu meiner Freunde :-). Ich wünsch Dir auf jeden Fall noch
    viel Spaß beim weiterwerkeln!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,
    hihi mal wieder Bettumbau :D
    Ich bin sehr gespannt aufs Ergebnis! ;)

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja wohl der traum jedes mädchens, meiner wäre es früher gewesen. da wird sie ja vom traumprinzen träumen.
    da braucht ihr auf jeden fall starke nerven;)
    bin aufs ende gespannt. viel spaß weiterhin.
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja, das kenne ich nur zu gut mit den unterschätzten Projekten ;-). Aber Hut Ab! Schon drei Betten - dafür solltest dueigentlich einen Orden bekommen...
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
  6. Hach... hätten wir doch nur den Platz für ein Hochbett! Sah toll aus und schaut jetzt auch schon toll aus! LG

    AntwortenLöschen
  7. Hi dear Móni! Que bonito trabajo esta haciendo , me encantan esos camarotes en la habitación de las niñas ! Precioso va a quedar el dormitorio de su niña

    AntwortenLöschen
  8. Hej Moni....herrlich...."mal eben"....den Spruch kenne ich: mein Mann sagt immer "das ist ´ne 5-Minuten-Sache"....da verdreh ich dann nur noch die Augen ;-)
    Aber es wird wunderschön bei Euch werden, da bin ich mir ganz sicher!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  9. huhu moni
    ich will so ein Prinzessinnenbett unbedingt jetzt gleich.... also wenn ich 5 Jahre alt wäre dann bestimmt. sowas darf ich meiner Tochter gar nicht zeigen, dann bricht hier das drama aus, tolle Arbeit habt ihr da geleistet.
    bin gespannt aufs neue Bett.
    In diesem Sinne gudd schaff ( echt saarländisch)
    janine

    AntwortenLöschen
  10. Oh oh - das schaut aber nach richtig viel Arbeit aus! Tja, so schnell mal zwischendurch klappt meistens nicht ganz. Irgendwo sind immer irgendwelche Tücken. Aber ihr kriegt das bestimmt hin.
    Ich bin schon sehr auf das Endergebnis gespannt.
    Lieben Gruß und weiter frohes Schaffen :)
    Trixi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni, dir wird es nicht langweilig - ich sehe schon ;-))))
    Wünsche viel Geduld und Spucke.

    Greetings & Love
    Ines
    www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  12. Sehr cool.. nimt richtig Form an.. da dar fman gespannt bleiben :)

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Moni,
    ach wenn denkt denn sowas du und faul auf der Couch ;)
    Viel Spaß beim Bettenbau!!!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  14. Una preciosidad y el sueño de cualquier niña, felicidades por tan buen trabajo.
    Abraos

    AntwortenLöschen
  15. Huhu Moni,
    doch das habe ich gedacht, das Ihr auf der faulen Haut liegt :-)
    Meine Güte das schöne Bett, aber Kinder werden groß und möchten etwas anderes.
    Ihr wuppt das, da bin ich sicher. Aber leider läuft es manchmal anders als Frau denkt. :-(
    Mist. Aber dafür wird es umso schöner.
    GGGLg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Hey, das ist ja der Wahnsinn, was ihr da baut. So toll! Ich warte hier ja auch darauf, die Betten von den Söhnen umzubauen. Aber ich Moment lieben sie es noch, zusammen auf einer Matraze zu schlafen. Da bringt das noch nichts :-)
    Ich wünsch euch viel Erfolg! Bin ganz gespannt auf das Ergebnis!
    Liebe Grüße!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Das kenne ich auch zu gut. Wenn man mal eben schnell was anbringen will dann verlaufen entweder die Bohrungen in unseren Altbauwänden oder sie halten gar nicht und man muss gefühlte 3 Tonnen Gips in die Löcher pumpen.
    Ich wünsche euch gute Nerven.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Oh Moni, das kenn ich leider nur zu gut. Mein Mann verzweifelt schon wenn ich sage: Ich hab da eine ganz einfache schnelle Idee.... Schnell geht das nie und ohne Zwischenfälle selten.
    Kopf hoch meine Liebe
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Moni,
    Oh..mal eben machen ist immer so eine Sache, gell?
    Ich möchte auch immer so mal schnell und zwischendurch.
    Fange meistens schon an bevor mein Hubby von der Arbeit kommt.
    Weißt du..dann musser auch ran ;o)
    Und dann werde ich ganz ungeduldig wenn es in zwei Stunden nicht fertig ist.
    Bin gespannt wie es weitergeht!
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Oh, diese Art Überraschungen kenne ich auch!
    Ihr habt meinen vollen Respekt.
    Drücke die Daumen für`s Kinderbett-Projekt. :)

    Liebe Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  21. Ääääh, ja - mal eben!
    Das brauche ich hier schon gar nicht mehr sagen.☺
    Weiterhin viel Erfolg und das möglichst ohne weitere Überraschungen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Moni,
    das sieht nach viel Arbeit aus. Das mit der abgebrochenen Schraube ist nicht so doll.
    Bin auf das Ergebnis gespannt.
    Schönes Wochenende Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  23. Boa Moni! Was für ein tolles Projekt. Hab es bisher gar nicht mitbekommen! Aber ich finde es einfach toll, wenn Kinder so ein Bett bekommen. Hoffe dein Frust hält sich in Grenzen und dein nächster Post besteht nicht nur aus der Wort-Kombination "urggg und doppel-urggg"!!!! Grins!
    Viele Grüße an dich und ein fleißiges und gut gelauntes Wochenende!!!!!!!
    Maxie

    AntwortenLöschen

♥Ich liebe Eure Kommentare!♥
Manchmal werde ich es vielleicht nicht schaffen, auf jeden einzelnen zu antworten, aber gelesen habe ich alle, da könnt Ihr sicher sein!