Dienstag, 9. Dezember 2014

Urheberrecht bei Zimtsternen beachten!

Wir haben Plätzchen gebacken!

Ne, schon gelogen!



Mein Mann hat Plätzchen gebacken! 
Das muss ich so erwähnen! Urheberrecht, ne!!!! ;-)))

Also viele von Euch (!!!) haben Probleme dabei Zimtplätzchen zu backen...
ich vielleicht auch....
ich weiß es aber nicht, denn ich hab´s noch nicht versucht! 

Männe hat Zimtplätzchen gebacken!

Ich muss auch "Zimtplätzchen" sagen, 
denn "Zimtsterne" wäre auch gelogen. 
Die Sternen-Ausstecher hat er nämlich nicht gefunden 
und stattdessen Zimtherzen gemacht!



Falls einige denken mögen, dass das jetzt genau das sei, 
warum es bei ihm geklappt hat und bei Euch nicht
....ne, glaub ich nicht! 
Mein Mann ist einfach begabt ;-)

Damit Ihr aber auch noch ne Chance habt tolle Zimtherzen zu backen, hier mal das Rezept aus dem Dr. Oetker "Backen macht Freude" Originalbuch von S. 122/123 (Urheberrecht ;-)  )!


3 Eiweiß auf höchster Stufe steifschlagen
250g Puderzucker sieben, nach und nach unterrühren (2-3 Esslöffel Eischnee zur Seite stellen)

1 Pck. Vanillin-Zucker
3 Tropfen Bittermandel-Aroma
1 gestr. TL Zimt und die Hälfte von
275-352g nicht abgezogenen, gemahlenen Mandeln vorsichtig auf niedrigster Stufe unter den Eischnee rühren, von dem Rest der Mandeln so viel unterkneten, dass der teig kaum noch klebt, ihn auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche 1/2 cm dick ausrollen und Herzen ausstechen (ja, sicher, Sterne geht auch ;-))) ), auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Eischnee bestreichen, (evtl. einige Tröpfchen Wasser unterrühren)

Ober-/Unterhitze: 140°C (vorgeheizt)
Heißluft: 120°C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 20-30 Minuten

Das Gebäck muss sich an der Unterseite beim Herausnehmen noch etwas weich anfühlen!






Also, nicht verzagen, ruhig mal Eure Männer fragen !




                                     Bis denne,
                                                                        Eure Moni



PS: Mädels, wenn ich das hier mit ner Geschmacks-App verlinken könnte, 
Ihr würdet sofort mit Backen loslegen!

Wenn Ihr mehr Weihnachtsgebäck-Rezepte wollt, dann schaut doch mal bei Tanja vorbei!



verlinkt mit creadienstag 
verlinkt mit Herzblut02

Kommentare:

  1. Liebe Moni, dein Mann backt?????
    Schick ihn mir doch mal her.
    Nein, also ich hab schon alles ge-
    backen.Aber ich finde das schon toll.
    Laßt es euch schmecken und genießt
    diese schöne Zeit.
    Gruß aus der verschneiten Westpfalz
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      grins, er backt nicht nur, er kocht auch ab und zu mal.....
      Ehrlich, bei Euch liegt Schnee?
      Gestern Abend hat´s hier auch kurz geschneit,
      aber jetzt ist alles wieder weg.

      Liebe Grüße,
      Moni

      Löschen
  2. Also, wenn meiner backen würde....tut er nie...würden die Sterne, bzw. Herzen nicht so gut aussehen.
    Glaube ich jedenfalls.
    Aber Eure Herzen sehen verdammt gut aus und ich glaube, die schmecken auch so.
    Schön, wenn Männer so was machen....und dann lachst Du ihn auch noch aus....sowas.
    Dir einen schönen Tag und Ihr wollt wirklich noch zum Neumarkt? Dann mal ganz viel Spaß....
    Bis bald, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Toll sind die geworden und das alles noch vom Lieblingsmann

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Moni,
    ach sind die schön geworden! Das würde ich niemals su hinkriegen, dazu fehlt mir einafch die Geduld! Schöne Grüße an Deinen Mann, ich bin schwer beeindruckt! Und Herzen sind eh viel kreativer, Sterne hat ja jeder! Liebe Grüße zu Euch! Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    Letztes Jahr hat mein Mann auch gebacken. Er war wegen einer Knieverletzung wochenlang zu Hause.
    Dann hat er vor lauter Langeweile angefangen Plätzchen zu backen.
    Dieses Jahr ist sein Knie wieder gesund und zum backen hatte er dieses Jahr überhaupt keine Lust mehr.
    Schitt.
    Zimtsternr hab ich auch schon gebacken..leider wurden sie immer steinhart und flogen in die Tonne.
    Danke für das schöne Rezept und Grüße bam deinen sooooo lieben Mann.
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die sehen aber lecker aus!
    Ich muss ehrlich gestehen, das ich
    schon so viele Rezepte ausprobiert
    habe und alle sind echt schlecht geworden.
    Deshalb kaufe ich immer welche:-)
    Aber ich könnte es ja mal mit Zimtherzen
    probieren vielleicht klappt es ja. Vielen Dank
    für das Rezept.
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  7. Hihi mein Lieblingsmann ist zur Zeit dem Backfieber verfallen. Der Backt Plätzchen und Kuchen wie ein junger Gott.
    Und das als blutjunger koch-Anfänger. Schön zu lesen das auch andere Männer backen.

    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  8. Wow, ein Mann der freiwillig Plätzchen backt. Das ist ja toll. Bei meinem Mann brennt sogar das Wasser an. ;)
    Die Zimtherzchen sehen richtig lecker aus.
    Dann viel Spaß beim vernaschen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ach Moni, ich lass das dieses Jahr mit dem Backen. Das war so gar nicht mein Backjahr! Hättest du doch was gesagt: Ich habe gefühlte 1000 Ausstecher und davon sind ungefähr 750 Sterne! Naja, fürs nächste Mal weißt du dann ja Bescheid! Tolle Aufnahmen hast du übrigens gemacht! :-)) Und jetzt bin ich auch schon wieder weg...
    GLG Anne

    AntwortenLöschen
  10. Dann gehen die Grüße ja diesmal an die Küche. Köstlich sehen die Herzen aus, jetzt ein paar davon naschen, zusammen mit einer Tasse Tee, das wäre etwas.
    Na gut, ich grüße auch Dich, sogar sehr herzlich ;).
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. Mhhh, ich frag direkt mal meinen Mann, ob er mir Zimtherzen backen möchte. Tollen Mann hast Du da :o) Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  12. Hej Moni,
    falls du deinen Plätzchenbäcker mal entbehren kannst....ich nehm ihn gerne vorübergehend bei mir auf ;)
    Ich liiiiebe Zimtsterne ;)
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Moni,
    hab Dich soeben im www gefunden und folge Dir nun und schaue öfter hier vorbei. Toll, einen backenden Mann zu Hause zu haben! Das Ergebnis kann sich doch wirklich sehen lassen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Oh, die sehen lecker aus! Wie schön, dass Dein auch Mann mitbäckt! Ich muss immer alleine ran - er kocht dafür und nascht die Plätzchen auf ;-)
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Moni,

    danke für Deinen Besuch! Ich bin immer wieder hier bei Dir gewesen, ich schaffe es aber im Allgemeinen selten, auch zu kommentieren, dafür könnte ich jeden Tag mehrere Stunden extra gebrauchen :-) Die Zimtherzen sehen sehr gut aus und die Deko drumherum sowieso! Mein Mann hat vor zwei Wochen auch mit den Kindern gebacken, das war toll! Mal schauen, ob sie auch das nächste Mal Lust dazu haben, wenn die erste Plätzchen-Menge alle ist...

    Liebe Grüße aus der mehr oder weniger Nachbarschaft (ich wohne ja in Königswinter, bin immer wieder in Leverkusen bei den Schwiegereltern und Odenthal ist auch nicht sooo weit weg - früher, als wir noch in Schildgen gewohnt haben, sind wir immer gerne ein Stückchen weiter nach Altenberg gefahren und haben Waffeln gegessen),

    Ioana

    AntwortenLöschen
  16. und ich zurück :-) Leider habe ich wohl von Eurem Bloggertreffen nicht gewusst, aber vielleicht das nächste Mal? Wir treffen uns übrigens mit einigen Ende Januar auf der Möbelmesse in Köln, magst Du da vielleicht mitkommen? Wenn Du magst, sage ich Sonja Bescheid, dann kann sie die in die Blogger im Rheinland - Gruppe auf FB einladen. LG Ioana

    AntwortenLöschen
  17. Ja, das ist das Treffen mit u.a. Kathrin / Innenleben. :-)

    AntwortenLöschen
  18. Hey du, hab dich bei fb eingeladen. Das Treffen zur IMM organisiere ich nicht, nur die fb-Gruppe habe ich ins Leben gerufen. Aber in der Gruppe kannst du alles nachlesen.
    ...und schön, dass ich deine Seite nun entdeckt habe! ;-)
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  19. Ohhhh meii de Patzlkeks kenn ahhh fast in da Tonne gelandet. ..gggg
    aber sooooo als Herzal machen de scho wos her.....
    sagsch dein schnackerl. .guat hot ers gmacht. .freu.freu
    hob no an feinen Tog und Danke für die nette Nachricht bussale bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Hihi! Ich habe in meinem Leben auch noch nie Zimtsterne oder Zimtplätzchen gebacken. Ganz ehrlich! Nicht gelogen! Super, dass dein Mann so gerne bäckt! Dann kannst du dich um das Wichtigste kümmern: Das Vernaschen - oder!? Die Plätzchen sehen echt lecker aus! Großes Lob an deinen Mann!
    Liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Moni !
    Zimtsterne ... ähm Herzen ... wie lecker !
    Wie klasse, dass Dein Mann backen kann. Lob ihn mal fein ;o) !
    Meiner kann weder backen noch kochen. Na gut, Spaghetti kriegt er gerade noch hin.
    Dafür ist er handwerklich begabt.
    (Ich hoffe, ich habe jetzt ausreichend von MEINEN Backkünsten abgelenkt !)

    Ganz liebe Grüsse,
    Anja

    AntwortenLöschen
  22. Haha, mein Mann würde vielleicht Beton-Zimt-Herzen backen, aber nee nicht mal das würde gehen.
    Aber er kann klar viele andere sachen.
    Da wirst du ja ganz schön verwöhnt von deinem Menne.
    Last es euch schmecken !
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Moni,
    ne GeschmacksApp find ich super!
    Aber was ist wenn man einen Virus hat? *grübl*
    Dann doch lieber n Zimtherz, was ;-)
    HERZliche Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Moni,
    hach, mein Liebster wird wohl nicht backen ;o)
    Aber deiner hat das anscheinend seht gut hinbekommen!
    Lieben Gruß und einen schönen dritten Advent!
    Janine

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Moni,
    deine Zimtplätzchen sehen superlecker aus! Und habe ich das richtig mitgekriegt - die hat dein Mann gebacken? Ist er entleihbar? Also fürs Backen? Wahrscheinlich eher nicht...
    Vielen Dank fürs Rezept!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

♥Ich liebe Eure Kommentare!♥
Manchmal werde ich es vielleicht nicht schaffen, auf jeden einzelnen zu antworten, aber gelesen habe ich alle, da könnt Ihr sicher sein!